Radiotest 1. Halbjahr 2001: Radio Steiermark ist die regionale Nummer eins in der Steiermark

Graz (OTS) - GESPERRT BIS DONNERSTAG, 19. JULI 2001, 12.00 UHR - frei für die Freitag-Ausgaben

Großer Erfolg für alle ORF-Radios

Der jüngste vom unabhängigen Marktforschungsinstitut Fessel-GfK durchgeführte Radiotest weist RADIO STEIERMARK weiterhin als unangefochtene "Nummer eins" in der steirischen Radiolandschaft aus. Laut Testergebnis unter den Hörerinnen und Hörern ab zehn Jahren ist Radio Steiermark mit einem Marktanteil von 43 Prozent überlegener regionaler Marktführer vor den kommerziellen Mitbewerbern. Von 100 in der Steiermark gehörten Radiominuten entfallen 43 auf Radio Steiermark und insgesamt 82 auf alle ORF-Programme.

Marktanteile in Prozent, zehn Jahre und älter, Mo-Fr
Radio Steiermark 43
Ö3 33
Antenne Steiermark 11
107.5 Der Musiksender 4 (im Verbreitungsgebiet*)
ORF gesamt 82

Radio Steiermark hat auch bei der Tagesreichweite seine Spitzenposition eindrucksvoll bestätigt. Die Tagesreichweite von 40,8 Prozent bedeutet: vier von zehn Steirerinnen und Steirern ab 10 Jahren hören täglich mindestens einmal Radio Steiermark.

Tagesreichweite in Prozent, zehn Jahre und älter, Mo-Fr
Radio Steiermark 40,8
Ö3 40,4
Antenne Steiermark 16,9
107.5 Der Musiksender 8 (im Verbreitungsgebiet*)
ORF gesamt 78,8

Zielgruppe "14 bis 49-Jährige": Ö3 und Radio Steiermark sind die Spitzenreiter

Ö3 und Radio Steiermark sind in der von der Werbewirtschaft stark umworbenen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen die Radioprogramme mit den meisten Hörerinnen und Hörern in der Steiermark.

Tagesreichweite in Prozent, 14-49 Jahre, Mo-Fr
Ö3 57,5
Radio Steiermark 29,9
Antenne Steiermark 23,4
107.5 Der Musiksender 12,3 (im Verbreitungsgebiet*)
ORF gesamt 81,2

Marktanteile in Prozent, 14-49 Jahre, Mo-Fr
Ö3 47
Radio Steiermark 27
Antenne Steiermark 14
107,5 Der Musiksender 7 (im Verbreitungsgebiet*)
ORF gesamt 78

Zielgruppe "35-Jährige und älter": Radio Steiermark ist überlegener Marktführer
Seine klare Führungsposition hat Radio Steiermark in der Zielgruppe "35-Jährige und älter" erneut bestätigt. Bei den Hörerinnen und Hörern ab 35 Jahren hält Radio Steiermark einen Marktanteil von 56 Prozent. Von 100 in dieser Altersgruppe gehörten Radiominuten entfallen 56 auf Radio Steiermark. Auf die Radioprogramme des ORF insgesamt entfällt ein Marktanteil von 82 Prozent.

Marktanteile in Prozent, 35 Jahre und älter, Mo-Fr
Radio Steiermark 56
Antenne Steiermark 11
107.5 Der Musiksender 3 (im Verbreitungsgebiet*)
ORF gesamt 82

Mehr als die Hälfte aller Steirerinnen und Steirer, die 35 Jahre oder älter sind, hört täglich zumindest ein Mal das Programm von Radio Steiermark.

Tagesreichweite in Prozent, 35 Jahre und älter, Mo-Fr
Radio Steiermark 54,9
Antenne Steiermark 14,8
107.5 Der Musiksender 5,5 (im Verbreitungsgebiet*)
ORF gesamt 77,5

ORF-Landesintendant Dr. Edgar Sterbenz sagt zu dem Erfolg seines Senders: "Wir freuen uns über dieses Spitzenergebnis. Ausschlaggebend dafür sind sicherlich die konsequente Programmweiterentwicklung, unsere hohe Informationskompetenz, die Bedachtnahme auf die Lebensumstände und Hörbedürfnisse unseres Publikums, das Musikformat und die Pflege traditioneller Markenzeichen wie Volksmusik, Kunst und Kultur, Literatur und Lebenshilfe. Dieser Etappensieg ist für uns Ansporn und Verpflichtung, mit Qualität und Teamgeist das Programmangebot zu verbessern."

* Verbreitungsgebiet Stadt Graz

GESPERRT BIS DONNERSTAG, 19. JULI 2001, 12.00 UHR - frei für die Freitag-Ausgaben

Rückfragen & Kontakt:

Marburger Straße 20, 8042 Graz
Tel.: (0316) 470-28248, Fax: (0316) 470-28400
E-Mail: monika.jerolitsch@orf.at

ORF Steiermark - Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK