Trunk: Warum so entnervt Frau Vizekanzlerin?

Wien (SK) Auf die Frage der SPÖ-Bundesrätin Melitta Trunk hinsichtlich der MitarbeiterInnen-Situation in den FP-Ministerien zeigte sich Riess-Passer nicht nur nicht auskunftswillig, sondern herrschte die Bundesrätin auch an. "Es ist bezeichnend, dass die Vizekanzlerin vom Bundesratspodium, von VP-Präsidenten Alfred Schöls, auf ihre Auskunftspflicht, ich wiederhole: Pflicht, hingewiesen werden musste", betonte Trunk. "Riess-Passers neo-feudale, prädemokratische Ambitionen können nicht hingenommen werden und müssen aufs entschiedenste zurückgewiesen werden." **** (Schluss) se/mp

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK