"Galopprennbahn-Freudenau" - "133. Österreichisches Derby"

Wien (OTS) - Am Sonntag, dem 17. Juni 2001, beginnt um 14.00 Uhr
der Renntag des "133. Österreichischen Derby" auf der Rennbahn-Freudenau!

Das Derby ist der sportliche und gesellschaftliche Höhepunkt der Wiener Galopprennsaison. Edle Vollblüter, internationale Spitzenjockeys in ihren bunten Dressen und elegante Damen mit großen Hüten bieten ein farbenprächtiges Bild. Prominenz und tausende Besucher liegen im Wettfieber, wenn es um das spannendste Rennen der Saison geht.

Das "133. Österreichischen Derby" ist mit rund ATS 900.000,- das höchstdotierte der Freudenauer Rennen.

Beim "133. Österreichischen Derby" werden 11 Pferde aus 6 Nationen an den Start gehen:

Als österreichische Vertreter die beiden Pferde aus dem Stall KR Paul Schweitzer "Clarion" und "Negro", geritten von den "Freudenauer" Jockeys Erwin Dubravka und Günther Schadler. Weiters treten an:
"Siberius" (D), "Maitre Levy" (D), "Forman" (D), "Olivio" (D, aber in österr. Besitz des Herrn Micheal Rosenfeld), "Arman" (CZ), "Bishi Bashi" (I), "Lidohill" (H), "Our Warning" (SK), "Final Care" (FR).

Weiters in den Sattel steigen die Spitzenjockeys: Andreas Boschert, Alessandro Schikora, Peter Heugl, Jean-Michel Breux, Eddie Ahern, M. Belli, Waldemar Hickst, Zoltan Varga, Petr Kubik

Auf der Kaiserloge werden prominente Gäste erwartet:

Der Botschafter der Volksrepublik China S.E. Lu Yonghua überreicht den Ehrenpreis für den Sieger des "133. Österreichischen Derby"

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

IRM-Interrace Rennbahn Management Ges.m.b.H.
Julia Habel
Tel: 01/728 95 31
Fax: 017728 95 31/60
Email: irm.julia@cybertron.at

Galopprennbahn Freudenau
Adresse: 1020 Wien, Freudenau 65
www.freudenau.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/14