Kindergarten am Flughafen Wien-Schwechat

Eine Gruppe und eine Kinderkrippe

St.Pölten (NLK) - Am Flughafen Wien-Schwechat in der Stadtgemeinde Schwechat (Bezirk Wien-Umgebung) eröffnet am Mittwoch, 13. Juni, um 14 Uhr, Landesrätin Christa Kranzl den "Startplatz Airportkindergarten". Dieser Kindergarten ist eine private Einrichtung. Für das Personal der Kindergartengruppe bezahlt das Land Niederösterreich aber eine Förderung.

Der Kindergarten ist eingruppig mit 16 Plätzen. Zudem wird eine Kinderkrippe mit 15 Plätzen angeboten. Träger ist der Verein "Startplatz". Der Kindergarten ist von Montag bis Freitag von 5.30 bis 20 Uhr geöffnet. Das Arbeitsmarktservice fördert bis 2003 sechs Arbeitsplätze. Bemerkenswert: In die pädagogische Arbeit des Kindergartenpersonals werden auch Einrichtungen des Flughafens einbezogen. Auch kooperieren Kindergarten und Krippe in vielen Bereichen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK