BMSG: Warnung des Gesundheitsstaatsekretariates

Wien (BMSG/OTS) - Die Sektion IX des Bundesministeriums für
soziale Sicherheit und Generationen gibt bekannt, dass die Lebensmitteluntersuchungsanstalt in Vorarlberg in

Räucherlachs

  • Bezeichnung: "VITAKRONE" Atlantischer Räucherlachs in Scheiben
  • weitere Aufschrift u.a.: auf Etikette: LIDL Hergestellt für Lidl Austria GmbH A - 5014 Salzburg echter Räucherlachs Vitakrone -Salmo Salar vorgeschnitten
  • Beschreibung: metallfolienbeschichteter Karton in bunt bedruckter Kunststofffolie, mit Sichtfenster eingeschweißt, die mit 2 Etiketten beklebt ist
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.5.2001
  • Gewicht: 0,200 kg
  • Veterinärkontrollnummer: D BY-EFB-201 EWG
  • Herkunftsland: DEUTSCHLAND

Listeria monocytogenes nachgewiesen und die Ware daher als gesundheitsschädlich im Sinne des § 8 lit.a LMG 1975 beurteilt hat.

Vor dem Verzehr dieses Produktes wird gewarnt.

Das Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen
hat die Lebensmittel-polizei der Bundesländer angewiesen, allfällig noch in Verkehr befindliche Produkte zu beschlagnahmen.

Diese Warnung besagt nicht, dass die Gesundheitsschädlichkeit
der Ware vom Erzeuger verursacht worden ist. (Schluss) bxf

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Günter Beier
Tel.: (01) 71100-4860
http://www.bmsg.gv.at

Bundesministerium für soziale Sicherheit und
Generationen

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/NSO