Kogler: Öffentlich Gelder für Ecclestone sind obszön

Peinliche Demutsgesten von Schüssel & Klasnic gegenüber Grand Prix-Napolen

Wien (OTS) "Öffentliche Zuschüsse für Ecclestone in Zeiten von sozialen Kahlschlagmaßnahmen sind obszön", reagiert der steir. Abgeordnete der Grünen, Werner Kogler, auf diesbezügliche Forderungen von SP-Kräuter. "Die Austragung des Grand Prix ist bekanntlich auch ohne öffentliche Zuschüsse rentabel. Immerhin streifen Ecclestone & Co. bei jeder Veranstaltung millionenschwere Gewinne ein", so Kogler.

Peinlich berührt ist Kogler von den Demutsgesten von Schüssel, Riess-Passer, Klasnic, Hirschmann und Co gegenüber dem 'Grand Prix-Napoleon', der sie ohnehin nur am Nasenring durch die Arena zieht.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.atPressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB