Landesparteitag SPÖ Salzburg: 98 Prozent für Gabi Burgstaller

Hervorragendes Ergebnis für starke Frau an der Spitze der Salzburger SPÖ

Salzburg (OTS) - Es wurde ein überwältigender Vertrauensbeweis für die neue SPÖ-Vorsitzende. Gabi Burgstaller wurde heute Samstag, 31. März 2001, mit nicht weniger als 98 Prozent der Stimmen zur neuen Landesparteivorsitzenden der SPÖ in Salzburg gewählt. "Ich freue mich von ganzem Herzen über dieses starke Ergebnis und nehme die Wahl sehr gerne an", sagte Burgstaller angesichts des Wahlergebnisses. Sensationell auch die Anwesenheitsquote 360 von 408 Delegierten - das sind 88 Prozent - waren anwesend, was Beweis für die sehr gute Stimmung und die Geschlossenheit in der Salzburger Sozialdemokratie ist. Auch mehr als 300 Gäste warteten bis zum Schluss auf die Bekanntgabe des Wahlergebnisses.

Zum starken Votum für Burgstaller kamen ebenfalls sehr gute Ergebnisse für die anderen KandidatInnen. Walter Blachfellner, der als Landesrat in die Landesregierung einziehen soll, wurde von den Delegierten mit 95,32 Prozent unterstützt. Auch die Stellvertreter Burgstallers haben hohe Zustimmungsquoten: Landesrat Othmar Raus erhielt 98,5 Prozent, LAbg. Hilde Ossberger kam auf 98 Prozent und LAbg. Walter Thaler wurde von 95,6 Prozent der Delegierten gewählt. Keiner der gewählten Vertreter des neuen Landesparteivorstandes erhielt weniger als 92 Prozent Zustimmung. "Mein Erbe ist in den besten Händen und dieses Wahlergebnis für Gabi Burgstaller und ihr Team macht mich stolz und sehr glücklich", kommentierte der scheidende SPÖ-Landesparteivorsitzende LHStv. Gerhard Buchleitner.

Die Verlautbarung der Wahlergebnisse war der letzte Tagesordnungspunkt des SPÖ-Landesparteitages in Bergheim. Der neue Landesparteigeschäftsführer Martin Apeltauer zog eine erfreuliche Bilanz. "Wir haben uns als selbstbewusste und starke Partei präsentiert. Nicht weniger als 360 Delegierte und 300 Gäste haben für eine sehr gute Stimmung gesorgt. Der Besuch ist Beweis für das Selbstbewusstsein der Partei, das nicht nur von der Spitze, sondern von allen Mitgliedern der Partei getragen wird." (Schluss) hm

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at
ß
()

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/OTS