ebookers.com übernimmt führendes skandinavisches Online-Touristikunternehmen - MrJet.com

London (ots-PRNewswire) - ebookers.com (Nasdaq: EBKR, Neuer Markt:
eb6) gab die Gesamtaktienübernahmen von MrJet bekannt, einem der führenden skandinavischen Online-Touristikunternehmen und stärksten Konkurrenten von ebookers.com in dieser Region. Die Übernahme erfolgte in Übereinstimmung mit der von ebookers.com ausgegebenen Strategie zum Ausbau seiner starken Position in Europa. Durch die Akquisition wird ebookers.com zum führenden Online-Reisebüro in Skandinavien.

ebookers.com ist bestrebt, die aus der Übernahme resultierenden Degressionsgewinne zu steigern und die Kunden- und Käuferbeziehungen auszubauen, um den Cashflow-Breakeven im vierten Quartal 2001 oder ersten Quartal 2002 zu erreichen. MrJet mit Hauptgeschäftssitz in Schweden wird mit der schwedischen Online-Tochtergesellschaft von ebookers.com unter der Führung von Henrik Kjellberg, MrJets CEO, zusammengeschlossen. MrJet verkauft hauptsächlich Flüge, aber auch andere Touristikprodukte an Kunden in Norwegen, Finnland, Dänemark und Schweden. ebookers.com verfügt bereits über Tochterunternehmen in jedem dieser Länder, die fortan die Tätigkeiten von MrJet verwalten werden.

MrJet erzielte im Jahr 2000 einen Bruttoumsatz von rund 10 Millionen US-Dollar. In den vergangenen 12 Monaten war MrJet laut Angaben von MMXI über den Webseitenaufruf permanent unter den Top 4 Online-Touristik-Webseiten in Schweden.

Das 1997 ursprünglich als der Touristikbereich des skandinavischen Internet-Portals Spray gegründete Unternehmen MrJet nahm 1999 seine Tätigkeiten als eigenständiges Unternehmen auf. MrJet verfügt derzeit über 200.000 registrierte Nutzer, und mehr als 90% seiner Umsätze wurden per Online-Handel erzielt. Im Januar und Februar 2001 wurde die schwedische Internetseite von MrJet laut Angaben von MMXI von mehr als 130.000 einzelnen Besuchern monatlich aufgerufen.

Die Gegenleistung für die Akquisition wird zu 100% in Stammaktien bezahlt, was einer Gesamtsumme von 2,6% der von ebookers.com ausgegebenen Aktien unter Berücksichtigung aller möglichen Wandelrechte entspricht. Nach Abschluss der Transaktion würde sich nach Umwandlung aller ausstehenden Aktien in American Depositary Shares (ADS) die Gesamtzahl der ausstehenden ADSs auf nunmehr 23.249.245 belaufen, was einer Steigerung von 604.481 Stück entspricht.

Dinesh Dhamija, CEO von ebookers.com, sagte hierzu:

"Durch die Übernahme wird ebookers.com zum führenden Online-Touristikunternehmen in Skandinavien und hinsichtlich der Internet-Nutzung einer der am weitesten entwickelten Regionen Europas. Wir haben mit 12 Akquisitionen seit dem Sommer 1999 nachweisbare Erfolge bei der Konsolidierung von Reiseunternehmen in Europa erzielt. Kein anderes Online-Touristikunternehmen hat eine sich über 11 europäische Länder erstreckende Markteinführung managen können. Zusammen mit einem organischen Wachstum betrachten wir Akquisitionen als ein wesentliches Mittel, um unsere Position als Marktführer in Europa zu stärken. Wir werden im Verlauf dieses Jahres weitere Übernahmen in angemessenen Schritten und Werten in Schlüsselmärkten in Betracht ziehen."

Henrik Kjellberg, CEO von MrJet, kommentierte die Übernahme wie folgt:

"MrJet ist ein führendes Online-Touristikunternehmen in Skandinavien und Finnland. Durch die Fusion mit ebookers.com, Europas größtem Online-Reisebüro, werden wir unsere Stärken ausbauen und an einer bedeutenden Online-Präsenz in Nordeuropa teilhaben."

Über ebookers.com

ebookers.com ist ein führendes, paneuropäisches Online-Touristikunternehmen, das Online-Shopping verschiedener Reiseprodukte und -dienstleistungen einschließlich Spezialtarife für 120 Fluglinien und vergünstigte Aufenthalte in weltweit 14.000 Hotels komplett aus einer Hand anbietet. ebookers.com ist ein aus Flightbookers plc - dem in London ansässigen Reisebüro, das 1996 als erstes Touristikunternehmen in Großbritannien eine interaktive Website einrichtete - ausgegliedertes Unternehmen für Technologie und Reisen. Auch in Frankreich und Finnland waren ebookers.com die ersten, die interaktive Touristik-Websites einrichteten. ebookers.com wurde im Juni 1999 als separates Internet-Unternehmen gegründet und ist in folgenden elf Ländern vertreten: Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Niederlande, Norwegen, Spanien, Schweden, Schweiz und Großbritannien. Die Aktien des Unternehmens werden seit November 1999 am Nasdaq und dem Neuen Markt in Frankfurt gehandelt.

Zukunftsbezogene Aussagen

Bei den in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen handelt es sich mit Ausnahme der Aussagen über die Vergangenheit um zukunftsbezogene Aussagen, die Risiken und Unwägbarkeiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen. Zu den potentiellen Risiko- und Unsicherheitsfaktoren gehören unter anderem: die Fähigkeit des Unternehmens, seine potentiellen Tochtergesellschaften in Europa zu identifizieren, zu akquirieren und zu integrieren; seine Fähigkeit, die Einnahmen seines Online-Geschäfts und sein Umsatzvolumen in bedeutendem Umfang zu steigern; Geschäftsbeziehungen mit Reiseveranstaltern und strategischen Partnern aufrecht zu erhalten und zu knüpfen, um Kunden anzuwerben bzw. diese zu halten; potentielle, nachteilige Veränderungen der Bruttohandelsspanne oder der Provisionssätze; unvorhergesehene Ereignisse, die sich negativ auf die Touristikbranche auswirken; die Abhängigkeit des Unternehmens von seiner Fähigkeit, seine Marke erfolgreich zu etablieren. Diese und andere Risikofaktoren werden in dem bei der US-Börsenaufsicht eingereichten Emissionsprospekt des Unternehmens vom 11. November 1999 sowie im beim Neuen Markt der Frankfurter Börse eingereichten deutschen Emissionsprospekt vom 11. November 1999 genauer beschrieben.

ots Originaltext: ebookers.com

Rückfragen bitte an:
ebookers.com: Oliver Strong, Investor Relations Executive, +44 (0) 20 7489 2239, oliver.strong@ebookers.com, +44 (0) 7771 934 153,

Jennifer Evans, Public Relations Manager, +44 (0) 20 7489 2222, jennifer.evans@ebookers.com, +44 (0) 7775 713 262.

Cubitt: Fergus Wylie, Public Relations, +44 (0) 20 7367 5103, fergus.wylie@cubitt.com, +44 (0) 7775 752400.

Roland Daniells, Public Relations, +44 (0) 20 7367 5117, roland.daniells@cubitt.com, +44 (0) 7866 728429.

Kirchhoff Consult (Deutschland): +49 69 7474 8615
Frank Schwarz, frank.schwarz@kirchhoff.de.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE