MANIA Technologie AG mit starkem Umsatz und Gewinnwachstum ots Ad hoc-Service: Mania Technologie AG <DE0006620701>

Weilrod (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die MANIA Technologie AG steigerte den Konzernumsatz in 2000 von DM 206 Mio. (EUR 105 Mio.) auf DM 313 Mio, (EUR 160 Mio.) (+52%) und kann damit zum fünften mal in Folge ein organisches Umsatzwachstum von mehr 30% vorweisen (CAGR 39%). Als besonders wachstumsstark zeigte sich der Geschäftsbereich Outsourcing (Dienstleistungen), der um 57% von DM 83 Mio. (EUR 42 Mio) auf DM 131 Mio. (EUR 67 Mio.) zulegen konnte. Es wurde ein EBIT von DM 14,6 Mio. (EUR 7,5 Mio) erwirtschaftet gegenüber DM 3,3 Mio (EUR 1,7 Mio) (+ 340%) (ohne Kosten des Börsengangs) in 1999. Der EBITDA wuchs von DM 11,4 Mio (EUR 5,8) auf DM 34,2 Mio (EUR 17,4 Mio.) (+200%). Das Ergebnis pro Aktie stieg von DM -0,30 (EUR - 0,15) in 1999 auf DM 0,41 (EUR 0,21) in 2000. Der Boom in den Bereichen mobile Telekommunikation, Datenübertragung und Telematik sorgte für eine weiter steigende Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen der MANIA Technologie AG. Dabei profitierte MANIA insbesondere von den Megatrends der Mikroelektronik, der Miniaturisierung, innovativen Chip Anschlußtechnologien und immer kürzeren Produktlebenszyklen. Im Wachstumsmarkt Asien konnte MANIA ihren Marktanteil überproportional steigern. Damit stellt sich die regionale Verteilung des Geschäftsvolumens wie folgt dar: Asien 42 %. Europa 33 % und Amerika 25 %. Bedingt durch die Investitionszurückhaltung in den USA und dem anhaltenden starken Wachstum in Taiwan und China wird der Anteil des Geschäftes im asiatischen Raum weiter zunehmen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI