Verkehrsmaßnahmen (2)

Dringende Nachtarbeit auf der Südosttangente

Wien, (OTS) Auf der A 23/Südosttangente ist im Bereich der Hochstraße St.Marx wegen "Gefahr im Verzug" wieder eine dringende Reparaturarbeit am Brückenanschluss (Dilatation) notwendig geworden, da Lamellen gebrochen sind und eine Fahrbahnunebenheit
die Fahrsicherheit beeinträchtigen würde. Im Abschnitt der Hochstraße St.Marx auf der Richtungsfahrbahn Süden (Favoriten), zwischen der Abfahrt und der Auffahrt St.Marx, wird noch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 21,30 Uhr und 5 Uhr früh, gearbeitet. Der 1. und 2. Fahrstreifen in Richtung Favoriten müssen gesperrt werden.

Da sich die Reparaturarbeiten in diesem Bereich der A 23 -
und damit die Kosten - häufen, ist, wie seitens der MA 29 -Brückenbau und Grundbau verlautet, für den Sommer d.J. eine komplette Erneuerung der Bauelemente dieses Brückenanschlusses vorgesehen. (Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK