Leitl: Franchising soll bietet Chance, Rekord an Unternehmensneugründungen zu erzielen

Europaweit einzigartige Internetplattform für Franchising -WKÖ-Belangsendung am 22.3.2001, Ö1

Wien (PWK213) - Franchising ist das Teilnehmen an einem großen Wirtschaftssystem, dessen Produkte, Firmennamen und Werbung man übernimmt, aber als selbständiger Unternehmer. Das ist ein Weg ins Unternehmertum, der ständig an Wichtigkeit und Akzeptanz gewinnt. In Österreich sind bereits 3.900 Selbständige Franchisenehmer von insgesamt 300 Franchisesystemen, und sie beschäftigen 50.000 Mitarbeiter. Für die Wirtschaftskammer Österreich ist das ein wichtiger Weg zur Firmengründung. Mit ihrem Gründerservice im Internet, das monatlich von nicht weniger als 8.400 Interessenten in Anspruch genommen wird, bietet die Kammer Unterstützung auf dem Weg in die Selbständigkeit. "Unser Ziel ist es, nach durchschnittlich etwa 14.000 Gründungen pro Jahr in der ersten Hälfte der neunziger Jahre in diesem Jahr 2001 einen neuen Rekord zu erreichen und eine magische Grenze zu überspringen, nämlich 25.000 Neugründungen pro Jahr," erklärte Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl anlässlich der Eröffnung der New-Business-Messe in Wien.

Prominente Zukunftsforscher sehen im Franchising den erfolgreichsten Vertriebsweg in diesem Jahrhundert. Man schätzt, dass allein in Österreich durch Franchising in den kommenden Jahren etwa 20.000 neue Arbeitsplätze entstehen werden. Diese Unternehmensform ist für Jungunternehmer besonders sicher, nur sechs Prozent der Franchisenehmer müssen innerhalb der ersten fünf Jahre aufgeben und wieder schließen. Franchising bietet Einstiegshilfen, Mitarbeiterschulung, und für manche künftige Jungunternehmer erst das richtige Produkt, um sich damit selbständig zu machen. "Franchising ist nicht zuletzt deshalb eine interessante Einstiegsmöglichkeit in die Unternehmensgesellschaft, da vorhandene Erfahrung gerade in den ersten Jahren der wichtigste Begleiter eines Jungunternehmens ist," betonte Leitl.

Seit kurzer Zeit bietet die Wirtschaftskammer unter der Adresse www.gruenderservice.net/franchisenet eine europaweit einzigartige Informationsplattform für künftige Teilnehmer an Franchisesystemen an. Damit ist eine einfache und unbürokratische Möglichkeit gegeben, den Schritt in die Selbständigkeit zu machen. Einen Schritt, so hofft Leitl, den in Zukunft immer mehr Menschen in Österreich machen werden. (EBK)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-3400
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wko.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK