ÖAMTC: Arlberg-Schnellstraße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Drei Personen verletzt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Mittwoch Früh kurz nach 4:00 Uhr mußte nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale die S 16, Arlberg-Schnellstraße, Richtung Tirol, bei Bings östlich von Bludenz nach einem Lkw-Unfall mehrere Stunden gesperrt werden. Ein Lkw und ein Klein-Lkw waren in den Unfall verwickelt. Ein Fahrzeug war umgestürzt. Es wurden drei Personen verletzt. Auch Richtung Bregenz kam es laut ÖAMTC während der Aufräumungs- und Bergungsarbeiten zu Behinderungen. In beiden Richtungen bildeten sich im Frühverkehr kurze Stauungen.

(Forts.mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale/La,Go,Un,Ru

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC