Pressegespräch Laska: "Jugendarbeit in Wien" am Donnerstag

Aktiver Beitrag zur Sicherheit in der Stadt: Parkbetreuung von Kindern und Jugendlichen

Wien, (OTS) Im Bereich der Jugendarbeit ist Wien federführend in Europa! Projekte der Stadt Wien werden von europäischen Fachleuten als beispielhaft angesehen. Dazu zählt die
Parkbetreuung von Kindern und Jugendlichen. Es gibt es kein vergleichbares Modell das so eine sinnvolle Möglichkeit zur
aktiven Freizeitgestaltung mit kostenloser Betreuung bietet. Die positiven Aspekte können sich sehen lassen. So wird nicht nur den Kindern und Jugendlichen Sicherheit geboten, sondern auch das Miteinander von verschiedensten Wiener Bevölkerungsgruppen gefördert.

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich zum Mediengespräch mit Vizebürgermeisterin und Jugendstadträtin Grete Laska und Frau Julia Witt, Büro des Berliner Staatssekretärs für Jugend, ein!

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Donnerstag, 8. März, 10 Uhr
Ort: Jugendinfo, 1010 Wien, Babenbergerstraße 1
(verlängerte Mariahilfer Straße, Ecke Ring)
(Schluss)mw

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Wagner
Tel.: 4000/81 199
e-mail: wag@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK