Tibbett & Britten baut Führung im E-Commerce Support aus

Die Tibbett & Britten Gruppe startete ein Pilotprojekt für einen neuen integrierten Supportservice für den E-Commerce Sektor und ist damit der erste bedeutende britische Logistikanbieter in diesem Bereich

Wien (OTS) - Das neue "one-stop e-commerce" Produkt des Konzerns richtet sich an B2C- als auch B2B-Märkte und umfasst ein komplettes Servicepaket welches - zusätzlich zur herkömmlichen Logistik - Web Design, Auftragsmanagement, Zahlungsverfolgung und Kundenkontaktmanagement integriert. Die Kunden können das Gesamtpaket oder einzelne Teile ergänzend zur bereits bestehenden Applikation wählen.

Tibbett & Britten hat sich für Vertex Data Science Ltd, Tochter von United Utilities (ein FTSE-100 gelistetes Unternehmen) als Kooperationspartner entschieden. Vertex hat sich auf die Bereitstellung von Kundendienstleistungen, wie z.B. den Call Center Betrieb, spezialisiert.

Der erste Kunde von Tibbett & Britten für den Start des B2B Pilotprojekts ist "lens-online.com", die ihre virtuellen Tore im Oktober 2000 geöffnet haben. Dieser Internet basierende Optiklinsenhersteller, der durch den bekannten Optikindustriellen Neil Appleton mitbegründet wurde, wird das neue Geschäftsangebot im Bereich B2B e-commerce einführen.

Der Service von "lens-online.com" hat sich bereits bei 6.500 führenden britischen Optikern sowie bei namhaften Filialen innerhalb der EU ausgezeichnet etabliert. Zur Zeit wird eine Palette von herkömmlichen und Top-Linsen zu konkurrenzfähigen Preisen angeboten, wobei der Ausbau auf andere optische Produkte - von Rahmen bis hin zu optischem Zubehör - erst in der Zukunft geplant sind. Der Handel als auch die Produzenten können optische Linsen online auf einer sicheren Website oder per Fax bestellen. Es können Zahlungen sowohl per Kredit-/ Bankomatkarte als auch per Abbuchung vereinbart werden. Innerhalb Großbritanniens werden Bestellungen, die vor 17:30 Uhr eingehen, noch am selben Tag kommissioniert und am Tag darauf ausgeliefert, Bestellungen anderer EU-Länder innerhalb von 2-5 Tagen.

"Lens-online.com" ist im 11.800 m2 großen Warenverteilzentrum von Tibbett & Britten in Telford angesiedelt. Es ist geplant, dass Tibbett & Britten in der Folge auch die Verantwortung für später hinzukommende Mehrwert-Dienste, wie die Verglasung in Rahmen, unter Verwendung von Spezialwerkzeugen, übernimmt.

Wesentlich für diese innovative Lösung war die beachtliche technische Weiterentwicklung des Tibbett & Britten EDV-Systems, bei dem im Mittelpunkt die "DataMart" Datenbank steht, die sowohl online Bestell-/Bestandsinformationen liefert, als auch die Kundendienst-Funktionen unterstützt.

Neil Appleton, General Direktor von "lens-online.com", sagte:
"Tibbett & Britten hat uns zu einem fehlerfreien Start verholfen und wir freuen uns, in die Entwicklung des neuen E-Commerce Supportservices von Tibbett & Britten involviert zu sein. Bevor wir Tibbett & Britten kennengelernt haben, sind wir - ungern, aber dennoch - zu dem Schluss gekommen, dass wir uns eine eigene Infrastruktur schaffen müssen, um in diesem Geschäft anbieten zu können. Das Tibbett & Britten Modell übertraf all das vorher Gesehene auf dem Logistiksektor und ich kenne keinen anderen Anbieter, der imstande wäre, sein Produktangebot oder seine Servicequalität so an unseren Bedarf anzupassen".

Mike Arrowsmith, Finanzdirektor von Tibbett & Britten und Vorsitzender der E-Commerce Strategy Group fügte hinzu: "Wir bieten eine komplette Supportlösung für online Business, mit dem großen Vorteil über andere Zwischenhändler schneller anbieten und liefern zu können und über eine verbesserte Kosteneffizienz sowie mehr Kontrolle zu verfügen. Vor einiger Zeit haben wir nach einem passenden "sanften" Start für das neue Produkt gesucht und sind überaus erfreut mit "lens-online.com" zu arbeiten."

Auch in Österreich beschäftigt sich die Tibbett & Britten Gruppe schon sehr intensiv mit Logistik e-commerce Produkten, Lösungen und Plattformen.

Foto: Tibbett & Britten Lager in Telford/UK - Kontaktlinsen Auswahl für B2B e-commerce Betrieb. Foto zum Download finden Sie unter http://www.tibbett-britten.com/press/00press/18dec00.htm (Doppelklick aufs Bild)

Hintergrundinformation

Die Tibbett & Britten Gruppe mit Sitz in Großbritannien rangiert auf Platz sieben der weltweit größten Logistikunternehmen, hat 1999 einen Umsatz von ATS 28 Mrd. (EUR 2 Mrd.) erwirtschaftet und beschäftigt 32.000 Mitarbeiter in 33 Ländern. In Zentral- und Osteuropa ist die Gruppe gegenwärtig in Österreich, Tschechien, Ungarn, Polen, der Slowakei, Kroatien und Rumänien tätig und hat ihren Hauptsitz für Zentraleuropa in Wien.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Hiesberger,
Stefanie Hiesberger Marketing-Communication,
Tel.: 01/ 6672663, Fax: 01/6629449,
Mobil: 0664-3075817,
Mail: stefanie@hiesberger.at

John Hayes,
Tibbett & Britten Group plc
Ross House, 1 Shirley Road, Windmill Hill,
Enfield, Middlesex, EN2 6SB, United Kingdom
Tel: +44 (0)208 367 9955,
Fax: +44 (0)208 366 3843
Mail: jhayes@tandb.co.uk

Dipl.-Ing. Karl Zacharnik
TKL Tiefkühllogistik GmbH, 1200 Wien,
Pasettistraße 76,
Tel: 33165-1311, Fax: 33165-1319,
Mail: karl.zacharnik@tkl.tba.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS