RadioKulturhaus: "Eleonora Duses letzte Reise" mit Mijou Kovacs und Josef Stolz

Wien (OTS) - Die Theatergöttin Eleonora Duse hatte einen
schlechten Start bei der jämmerlichen Wanderbühne ihres Vaters, doch sie kämpfte sich trotz aller Schwierigkeiten unermüdlich nach oben. Schließlich hatte sie es geschafft: Sie ist eine Weltberühmtheit geworden!****

Diesen interessanten Lebensweg der Duse zeigt Helmut Korherr in seinen Texten auf, die von der Schauspielerin Mijou Kovacs gekonnt präsentiert werden. Der Komponist Josef Stolz hat dazu einfühlsame Tonbilder geschaffen, die er selbst am Flügel zum Besten gibt. "Eleonora Duses letzte Reise": Donnerstag, 15. März, 19.30 Uhr, Großer Sendesaal, Eintritt: öS 230,-/260,- (Euro 16,71/18,89).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Ihre Zusage unter der Telefonnummer 01/501 01/18175. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage
(http://kultur.orf.at/radiokulturhaus) oder über das Kartenbüro (Tel.
01/501 70-377).(hb)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Hufnagl
Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA