Allianz bietet erste Internet-Rechtsschutzversicherung

Wien (OTS) - Österreichs erste Internet-Rechtsschutzversicherung stellte die Allianz Elementar Versicherung im Rahmen einer Pressekonferenz in Wien vor. Der Schutz steht ab sofort allen Web-Usern zur Verfügung, die Mitglied beim "Internet-Ombudsmann" werden. Konzipiert ist das Modell für den privaten Konsumenten, der Kaufverträge bis zu einem Wert von maximal 100.000,-- Schilling (7.267,28 Euro) online abschließt.

Der Rechtsschutz erstreckt sich über Österreichs Grenzen hinaus auf sämtliche Länder der Europäischen Union sowie die Schweiz und Liechtenstein. Vertragsgegenstand können bewegliche ebenso wie unbewegliche Güter sein. Versicherungsschutz besteht vor staatlichen Gerichten oder Verwaltungsbehörden. Der Selbstbehalt wurde mit 500,-- Schilling (36,34 Euro) bewusst moderat gehalten.

Nicht versicherbar sind lediglich Verträge illegalen oder sittenwidrigen Inhalts sowie gewerbliche Vertragsabschlüsse. Als Versicherungsfall gilt jeder tatsächliche oder behauptete Verstoß des Konsumenten, seines Vertragspartners oder eines Dritten gegen bestehende Rechtspflichten oder -vorschriften während der Zeit der Ombudsmann-Mitgliedschaft. Pro Konsument und Versicherungsfall steht eine Versicherungssumme von 455.000,-- Schilling (33.066,14 Euro) zur Verfügung.

"Der neue virtuelle Markt schafft neue rechtliche Risikosituationen, deren Lösung in höchstem Maße notwendig ist, erklärte Dr. Wolfgang Lafenthaler, Produktmanager der Allianz gegenüber der Presse. Mit dem Schritt in einen Bereich, in dem Erfahrungswerte hierzulande bislang völlig fehlen, werde die Profilierung der Allianz als innovatives Versicherungsunternehmen weiter vorangetrieben.

Rechtliche Grundlage der Versicherung ist ein Rahmenvertrag, den die Allianz mit dem Österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation, dem Betreiber des Projekts "Internet-Ombudsmann" abgeschlossen hat. Keineswegs, so Lafenthaler, werde dabei nur ein Subsidiärprodukt angeboten. Als erster und vorerst einziger professioneller Risikoträger auf dem wachsenden Internet-Markt wolle man echten Kundennutzen stiften.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Marita Roloff
Unternehmenskommunikation
Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft
Allianz Elementar
Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
Hietzinger Kai 101-105, 1130 Wien
Tel: 01/878 07 - 2010, Fax: - 2802
E-Mail: marita.roloff@allianz.at
Internet: www.allianz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS