SPW an Partik-Pablé: Wir warten weiter auf ein Thema....

Wien (SPW) Aus gegebenem Anlass (OTS 150) erlaubt sich der Pressedienst der SPÖ Wien, ein weiteres Mal bei der derzeitigen Spitzenkandidatin der Wiener FPÖ anzufragen, wann mit dem ersten inhaltlichen Thema in ihrem Wahlkampf zu rechnen ist. Denn langsam könnte man auf die Idee kommen, die Nationalratsabgeordnete investiert ihre spärliche Freizeit in die Erforschung südamerikanischer Stühle - Stichwort ‚feudale Direktorensessel‘ -bzw. in den Aktienkauf der ÖMV, da sie sich in letzter Zeit so vehement für eine Kapitalzufuhr für diesen Betrieb einsetzt. (Schluss) sl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW