Aktuelles Napster-Urteil: Stellungnahme von Bertelsmann

Hamburg und New York (ots) - Die heutige Gerichtsentscheidung ist ein wichtiger Schritt nach vorne. Sie hilft die berechtigen Ansprüche von Copyright-Inhabern und die wichtigen Interessen der Napster-Nutzer auf eine gemeinsame Basis zu bringen. Bertelsmann verfolgt entschlossen seine Win-Win- Strategie: Auf der einen Seite muss sichergestellt werden, dass die Künstler, Rechteinhaber und die Musikindustrie bezahlt werden, auf der anderen Seite muss Napster in die Lage versetzt werden, Millionen von Musikliebhabern einen erstklassigen Filesharing Service anzubieten. Deshalb hat Bertelsmann die strategische Allianz mit Napster geschlossen. Wir werden unsere Anstrengungen für eine gemeinsame Lösung jetzt noch weiter verstärken.

Andreas Schmidt, President und CEO der Bertelsmann eCommerce Group sagte: "Filesharing ist eine der wichtigsten Zukunftstechnologien. Sie wird auf Dauer Bestandteil unseres Lebens sein. Napster und Bertelsmann arbeiten weiter konsequent am Aufbau eines Mitgliedschaft-basierten Napster Service, der von den Rechteinhabern unterstützt wird."

ots Originaltext: Bertelsmann
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:

Weltweit (außer USA):
Frank Sarfeld
Bertelsmann eCommerce Group
office: +49 40-822 262-420
mobile: +49 179-292 8494
mobile: +1 646-752-3170

USA:
Liz Young
Bertelsmann, Inc.
office: +1 212-782-1120
mobile: +1 917-327-1055

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS