Internetmanagement mit CONTRIA - alles selbst im Griff

Langenthal (OTS) - Die Internet-Innovation CONTRIA by Webbuild, gehört zu den Gewinnern des bedeutendsten, nationalen Wettbewerbs "Technologiestandort Schweiz 2001" und erhielt zudem am 25. Januar 2001 den Sonderpreis der Siemens Schweiz AG für eine besonders innovative Softwarelösung in den Bereichen Information und Kommunikation. Beurteilt wurden dabei u.a. die technische Innovation, der effektive Kundennutzen sowie die Markttauglichkeit.

Bei der Entwicklung die im Herbst 1999 abgeschlossen wurde, legte man grossen Wert auf die möglichst einfache Bedienung sowie der Unabhängigkeit gegenüber externen Agenturen. Damit kann administrativer, zeitlicher und finanzieller Aufwand eingespart werden.

Contria wurde speziell entwickelt für die Internet-Bedürfnisse von KMU und öffentlichen Verwaltungen.

Das prämierte Internet-Management-System bündelt die drei wichtigsten Kommunikationsfunktionen des Internets in einem Paket:
Web-Content-Management, Intranet, Connectivity. Durch den Einsatz dieses neu entwickelten Systems ergeben sich massive Vereinfachungen bei der Verwaltung dieser drei Bereiche. Die Inhalte der Webseite -ob Text oder Bild, neue Seiten, neue Navigationsstufen, erfolgen durch wenige Mausklicks. Erste Systeme sind bereits erfolgreich in Betrieb.

CONTRIA wurde entwickelt für die Bedürfnisse von KMU & Verwaltungen. Das System ist plattformunabhängig, läuft auf allen Betriebssystemen, enthält einen autonomen In-house-Server und kann mit E-Commerce-Lösungen, Wireless-Applikationen und zusätzlichen Modulen erweitert werden. Der modulare Aufbau entspricht auch künftigen Anforderungen, dies bei einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Das System wird zum ersten Mal der breiten Öffentlichkeit an der Internet-Expo 2001 in Zürich vorgestellt. Anschliessend wird das revolutionäre Internet-Management-Tool an der CeBIT in Hannover 22. -28. März 2001 präsentiert.

Momentan arbeitet die Firma Webbuild an einer eigenen Server-Hardware für CONTRIA. Erste Resultate werden an der Internet-Expo vorgestellt. Zusätzlich werden Partnerschaften in der Schweiz, Deutschland und Österreich angestrebt. Dies im Bereich Entwicklung, Vertrieb und Marketing. Erste Partnerschaften in der Schweiz wurden bereits unterzeichnet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Webbuild AG
Farbgasse 22, CH-4900 Langenthal
www.webbuild.ch
lemp@webbuild.ch
Tel.: +41 62 923 66 66

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH/OTS