ARGEV-Verträge in NÖ noch nicht unterzeichnet

Gänserndorf (OTS) - Der G. V. U. - Bezirk Gänserndorf teilt mit, dass entgegen der Meldung der ARGEV im "APA-Recycling" die Verträge mit der ARGEV von den NÖ Abfallwirtschaftsverbänden noch nicht unterzeichnet worden sind. Grund dafür ist das Diktat der ARGEV, dass die Verbände und Gemeinden Zuzahlungen zur Verpackungssammlung leisten sollen.

G. V. U. - Bezirk Gänserndorf weigert sich derzeit Vertrag zu unterzeichnen

Der Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Gänserndorf hat in den letzten Jahren die Sammlung von Kunststoff-und Metallverpackungen im Auftrag der ARGEV durchgeführt. Die ARGEV hat im Vorjahr alle NÖ-Verträge gekündigt und im Herbst einen mit dem österreichisch Städte- und Gemeindebund ausverhandelten Vertrag vorgelegt, der vom G. V. U. als einseitiges Diktat der ARGEV angesehen wird (Kostenabgeltungen reduzieren sich um 50%).

Insbesondere stößt die Bestimmung, ab einem Anteil von 20% Fehlwürfen in der Verpackungssammlung Kostenzuzahlungen zur ARGEV-Sammlung zu leisten, auf erbitterten Widerstand.

Obmann Bgm. Hermann Pfalz weigert sich im Einklang mit allen anderen Obleuten der NÖ Abfallwirtschaftsverbände daher, den vorgelegten Vertragsentwurf zu unterfertigen.

"Die Sammlung wird zunächst ohne Einschränkung für den Bürger weitergehen. Aber wir können die Haushalte nicht dazu verpflichten, dass sie zweimal für die Entsorgung von Verpackungen bezahlen. Einmal über den Preis eines Produktes in der Lizenzgebühr der ARA und zum zweiten Mal in der Restmüllgebühr".

Laut Informationsstand des Verbandes weigern sich österreichweit die meisten der bisherigen kommunalen ARGEV-Vertragspartner, den derzeitigen Vertragsentwurf zu unterfertigen, sondern fordern weitere Verhandlungen.

Ebenso wird das von der ARGEV angekündigte eigene Sammelsystem vom Gemeindeverband abgelehnt, weil damit eine noch schlechtere Situation für die Haushalte zu erwarten ist. Maßnahmen für einen solchen Fall werden bereits ausgearbeitet.

Nähere Informationen bei:
G. V. U. -Bezirk Gänserndorf
Postfach 18 A-2223 Hohenruppersdorf 100
Ansprechpartner: Dr. Johann Mayr
Tel.: 02574/89 54 "14
E-Mail: gvugaenserndorf@netway.at
Homepage: www.noeawv.at/gvugaenserndorf

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Johann Mayr/Dr. Christian Braun
G. V. U.-Bezirk Gänserndorf
Tel. 0664 39 488 93

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS