Zukunftsweisende Ausbildung für Mädchen BILD

LH Sausgruber zu Besuch im Institut St. Josef

Feldkirch (VLK) - In Feldkirch besuchte Landeshauptmann
Herbert Sausgruber kürzlich das Institut St. Josef. Bei einem Rundgang in Begleitung der Direktoren informierte er sich
über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten, die das
Institut bietet. ****

Dazu gehören zum einen die Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, ein Kolleg für Kindergärtnerinnen und
die Sonderkindergärtnerinnen-Ausbildung, zum anderen eine Mädchen-Hauptschule, die einjährige und die dreijährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe sowie die seit zwei
Jahren bestehende Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche
Berufe. Insgesamt werden 830 Schülerinnen und Schüler am
Institut St. Josef unterrichtet. Im angeschlossenen Internat
sind 80 Mädchen und Burschen untergebracht.

Großes Interesse zeigte Landeshauptmann Sausgruber für den Ausbildungsschwerpunkt Medieninformatik, den die HLW am
Institut St. Josef als einzige im Lande anbietet. Sausgruber:
"Das ist ein wichtiges Angebot, weil es dazu beiträgt, auch Mädchen verstärkt für die zukunftsweisenden Berufsfelder im EDV-Bereich zu motivieren."
(gw/dw/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vlr.gv.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL