Parkleitsystem ist wegen Umbauarbeiten teilweise außer Betrieb

Grund ist die Ausweitung des Leitsystems auf den West - und Südgürtel

Wien, (OTS) Derzeit wird das Wiener Parkleitsystem aufgerüstet, was erhebliche Umbauarbeiten an den Anzeigekästen erforderlich macht. Die Magistratsabteilung 46 (Wiener Verkehrsorganisation) ersucht um Verständnis, dass dadurch das Leitsystem nicht überall in Betrieb sein kann. Davon betroffen
sind nicht die Anzeigen innerhalb des ersten Bezirkes, sondern einerseits der Bereich Mariahilfer Straße und andererseits Westbahnhof/Gürtel. Gleichzeitig wird die Anzeigetechnik in den Anzeigekästen modernisiert und auf die so genannte LED (Leuchtdiodentechnik) umgestellt. In den nächsten Wochen wird das Parkleitsystem für die Bereiche "Mariahilf" und "West-Gürtel" auf den neuersten Stand der Technik umgestellt. Für das laufende Jahr wird das Parkleitsystem auf den Bereich Donaucity erweitert. (Schluss) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847, Handy: 0664/44 13 703
e-mail: las@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK