Sitzung der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste in ihrer heutigen Sitzung u.a. folgende Beschlüsse:

Die bei den Amtskassen bewährte IT-Anwendung wird auch auf die Jugendabteilungen der Bezirkshauptmannschaften ausgedehnt, der Ankauf der entsprechenden Lizenzen wurde beschlossen.

Mit der Bundesrechenzentrum GmbH wird eine Betriebsvereinbarung über die automationsgestützte Führung des "örtlichen Führerscheinregisters" abgeschlossen.

Die Stadtgemeinde Zwettl erhält für das Stadterneuerungsprojekt "Sanierung der Brühl-Stiege" eine Förderung in der Höhe von 800.000 Schilling.

Das Land beteiligt sich im Ausmaß von 40 Prozent an den Gesamtkosten für die Errichtung der Park-and-ride-Anlage bei der Haltestelle Obersdorf-Pillichsdorf (Stadtgemeinde Wolkersdorf).

Die Bewilligung zur Errichtung eines öffentlichen Kindergartens in der Marktgemeine Theresienfeld wurde erteilt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK