Belzberg Technologies richtet Allegheny Countys erste erfolgreiche Online-Reverse-Beschaffungsauktion aus

New York (ots-PRNewswire) - Der Bezirk Allegheny in Pennsylvania veranstaltete mit Hilfe der Internet-Auktionsplattform eContracts von Belzberg Technologies am Montag, den 11. Dezember 2000 seine erste Online-Reverse-Beschaffungsauktion. Bei der eintägigen Veranstaltung konkurrierten 17 Zulieferer um Aufträge über Gebäudeverwaltungsartikel im Wert von über 500.000 US-Dollar. Diese Ausschreibung stellte die Einführung von Belzbergs geschütztem Multi-Item Auction System dar, mit dem die individuelle Verhandlung über Artikel aus mehreren Produktlinien im Rahmen eines einzigen Vertrages möglich ist. Dank dieser einzigartigen Funktion konnte die Bezirksverwaltung einzelne Angebotswettbewerbe für jeden einzelnen Artikel aus den 167 Produktlinien seines Vertrages an einem einzigen Nachmittag abschließen.

"Wir waren von unserer ersten Reverse-Auktion und der Leistung der Belzberg-Plattform begeistert", erklärte Thomas E. Youngs, Jr., C.P.M., Purchasing Manager. "Belzberg hat wirklich alles getan, um auf unsere speziellen Bedürfnisse einzugehen, und das Niveau ihres Kundendienstes und ihrer Anpassung an unsere Anforderungen waren hervorragend. Wieviel Geld wir durch diese Auktion eingespart haben, wissen wir erst, wenn die endgültigen Zuschläge erteilt wurden, aber wir sind überzeugt, dass wir nicht nur niedrigere Preise durchsetzen konnten, sondern auch die Einsparungen bei Zeit und Ressourcen verglichen mit einem herkömmlichen Ausschreibungsverfahren beträchtlich sind."

"Wir fanden das (Belzberg-) System hervorragend und während die Preise langsam auf ein Niveau fielen, bei dem wir aufgrund der Transportkosten gut mithalten konnten, genossen wir diese Erfahrung. In der Tat hätten wir es nie in Erwägung gezogen, mitzubieten, wenn die Veranstaltung nicht online stattgefunden hätte und die Teilnahme nicht so einfach gewesen wäre", sagte Chris Jones, Sales Representative von Sunbelt Technologies aus Pensacola, Florida.

Die Angebotsabgabe erfolgte innerhalb eines Zeitrahmens von acht Stunden, so dass auch Zulieferer mit langsamen Einwahl-Internet-Anschlüssen neben Zulieferern mit Hochgeschwindigkeitsanschlüssen mitbieten konnten. Viele Zulieferer nutzten Belzbergs einzigartige Proxy-Bid-Funktion, um ihre Grundpreise festzulegen und das System in ihrem Namen bieten zu lassen.

Christina Bogler von Boise Cascade Office Products meinte dazu:
"Das Niveau von Belzbergs Kundendienst war hervorragend. Ich habe täglich mit vielen verschiedenen Unternehmen zu tun und Belzberg ist eines der besten! Belzbergs Ausschreibungssystem ist einfach und leicht verständlich, sprich sehr anwenderfreundlich. Proxy-Bidding war eine der effizientesten Ausschreibungsfunktionen: ich loggte mich morgens ein, legte meine Preise einmal fest und während des Tages konnte ich nachsehen, wie meine Chancen aussahen. Dank Proxy-Bidding konnte ich mein normales Tagesgeschäft verfolgen und gleichzeitig an einer Online-Auktion teilnehmen."

"Obwohl wir uns darüber freuten, dass der Bezirk etwas unternahm, um sein herkömmliches Ausschreibungsverfahren zu verbessern, waren wir anfänglich doch etwas skeptisch über das ganze Online-Verfahren. Dennoch konnten wir trotz unseres langsamen Internet-Anschlusses als erster ein Angebot auf eine Reihe von Linienartikeln platzieren", sagte Kevin Perl, Vice-President der AGF Company.

"Die Auktion in Allegheny County war aufgrund des unterschiedlichen technischen Entwicklungsstands der Internet-Systeme der verschiedenen Zulieferer eine Herausforderung", bemerkte Darren Richarz, Vice President Operations von Belzbergs Tochtergesellschaft eContracts. "Außerdem wollten sehr viele Zulieferer nur Angebote für verschiedene Artikelkombinationen innerhalb des Vertrages abgeben, was bei herkömmlichen Reverse-Auktionen nicht möglich ist und von unserer Seite eine beträchtliche Anpassung erforderte. Da wir unsere Plattform jedoch so konstruiert haben, dass sie sich in hohem Maße an verschiedene Kundenbedürfnisse anpassen lässt, war dies jedoch kein Problem."

Das Allegheny County überprüft derzeit die Daten der Veranstaltung und wird die erfolgreichen Zulieferer in den kommenden Wochen benachrichtigen, um die endgültige Auftragsvergabe abzuschließen. Aufgrund des Erfolges dieser ersten Online-Reverse-Auktion möchte der Bezirk einen weiteren Teil seines Budgets von 250 Mio. US-Dollar online vergeben.

"Ich denke, dass Belzberg Technologies dem Allegheny County und seinen Zulieferern einen deutlichen Beweis liefern konnte, von welch hohem Niveau unser Kundendienst und unser technologisches Fachwissen sind, für die wir in Finanzkreisen bekannt sind", erklärte Sidney Belzberg, President und CEO von Belzberg Technologies Inc. "Wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche gemeinsame Zusammenarbeit bei unserer weiteren Expansion in die gewerblichen, behördlichen und industriellen Sektoren."

Über Belzberg Technologies Inc.

Belzberg Technologies Inc., dessen Stammaktien seit dem 17. November unter dem Symbol BLZ an der Börse von Toronto notiert sind, ist ein Anbieter von Unternehmenslösungen, dessen hochmodernes, elektronisches Handelssystem das Tagesgespräch von Wall Street und Bay Street ist.

Die Belzberg-Systeme verarbeiten einen beträchtlichen Prozentsatz des täglichen Handelsvolumens der New Yorker Börse, des American Stock Exchange (AMEX) sowie des Toronto Stock Exchange (TSE), wobei ihr Anteil weiterhin steigt. Die Belzberg-Systeme werden darüber hinaus am Nasdaq, AMEX, Chicago Board of Options Exchange (CBOE), an amerikanischen Regionalbörsen, am CDNX sowie zahlreichen anderen Börsen und ECNs im Handel eingesetzt. 35 der an der Börse von Toronto notierten Unternehmen setzen das Belzberg-System für ihren gesamten täglichen Handel ein.

Die Belzberg-Software läuft auf High-End-PCs und arbeitet mit herkömmlichen Netzwerk- und Kommunikationskomponenten. Belzberg-Server, die bis mehr als 200 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten können, bieten den Wertpapierhändlern internationale Anschlussfähigkeit, so dass sie von einem Bildschirm aus Transaktionen an verschiedenen Börsen auf der ganzen Welt tätigen können. Die Software verbindet zu den optimalen Ausführungspunkten, leitet direkt zu Liquiditätsquellen, handelt internationale Aktien in einheimischen Währungen und bietet unmittelbare Auftragsbestätigung und -bearbeitung.

Obwohl sich Belzberg darauf konzentriert, weiterhin dominierender Software-Entwickler für den Wertpapierhandel zu bleiben, hat man das Geschäft erweitert und verfügt nun über eigene ECN-Software und Options Crossing Exchange sowie über B2B und Wireless Trading Gateways. Das System ist zu einem der Bausteine des globalen E-Commerce geworden und basiert auf Software, die aus einem PC und dem Internet einen nahtlosen, sicheren Online-Marktplatz für hochvolumige Hochgeschwindigkeits-Transaktionen machen kann. Erweiterte Online-B2B-Anwendungen sind etwa die Übermittlung von Informationen sowie groß angelegte Auktionen, Einkäufe und Zahlungen für jede Branche.

Über die Hälfte der derzeitigen Erträgen von Belzberg Technologies werden in den USA erwirtschaftet, der Rest in Kanada und Europa. Das Unternehmen verfügt über Büros im Herzen der Finanzbezirke von New York, Chicago und Toronto. Hier sind über 80 Mitarbeiter in Forschung, Entwicklung und Marketing beschäftigt. Vor der Notierung an der TSE hatte das Unternehmen durch private Finanzierung etwa 12 Mio. US-Dollar aufgebracht.

Abgesehen von den hierin enthaltenen Fakten handelt es sich bei den in dieser Pressemitteilung diskutierten Punkten um zukunftsbezogene Aussagen, die Risiken und Unwägbarkeiten enthalten, wie beispielsweise wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche und technologische Faktoren, die sich auf die Geschäfte, Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens auswirken sowie um andere Faktoren.

Weitere Informationen über Belzberg Technologies und seine Produkte erhalten Sie unter der Telefonnummer +1 1-800-823-8631 oder auf der Webseite http://www.belzberg.com

ots Originaltext: Belzberg Technologies Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Donald Wilson, Chief Operating Officer, Belzberg Technologies Inc., Tel.: +1 (416) 360-1812, E-Mail: Dwilson@belzberg.com;
oder Margaret Philbin, Director, Communications Division,
County of Allegheny, Tel.: +1 (412) 350-5859,
Fax: +1 (412) 350-4360, E-Mail: mphilbin@county.allegheny.pa.us

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE