ÖAMTC: Umfangreiche Stauungen in Wien nach Unfall

Wiener Nordrandstraße im Abendverkehr erschwert passierbar

Wien (ÖAMTC-Presse) - Nach einem Unfall auf der B 302, Wiener Nordrandstraße, Richtung Gänserndorf, im Kreuzungsbereich mit der Breitenleerstraße, bildeten sich Montag Abend nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale umfangreiche Stauungen, die bis auf die A 23, Südosttangente, zurückreichten.

Nach ersten Meldungen kam es kurz nach 18:00 Uhr zu einem Auffahrunfall, in den drei Pkw und ein Bus verwickelt waren. Verletzte waren zunächst nicht bekannt. Heftiger Regen behinderte die Aufräumungs- und Vermessungsarbeiten. Die Autofahrer konnten nur blockweise an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Im dichten Abendverkehr bildeten sich sofort Stauungen, die bis auf die A 22, Donauuferautobahn bzw. A 23, Südosttangente, zurückreichten.

(Forts.mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale/La,Kö,Un

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC