Sunburst Merchandising AG uebernimmt 100 % der Syndicat GmbH und 52,6 % der SkySupply GmbH ots Ad hoc-Service: Sunburst Merchandising <DE0007201501>

Osnabrück (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Strategische Verknüpfung von Merchandising- und Premiumgeschäft

Umsatzpotentiale erweitert / Beschaffungskosten gesenkt

Die Sunburst Merchandising AG übernimmt mit wirtschaftlicher Wirkung zum 01.01.2001 die Syndicat Internationale Werbemittel GmbH, München, zu 100 %. Gleichzeitig übernimmt Sunburst 52,6 % der Anteile an der SkySupply Global Inflight Equipment GmbH, München. Die Bezahlung der Anteile erfolgt durch einen Teil in Aktien sowie einen Teil in bar. Der Gründer der beiden Gesellschaften, Andreas Lersch, hat sich im Rahmen der Transaktion vertraglich mit einer mehrjährigen Laufzeit weiterhin den Unternehmen verbunden.

Syndicat ist ein führender Dienstleister im Bereich Promotion- und Premiumprodukte sowie Commercial Merchandising, und bedient in diesem Segment Kunden wie u. a. Wella, BMW, Paulaner, Skoda, Philip Morris oder Aventis. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Ideenfindung, Entwicklung von Produkten, Design, Qualitätssicherung, umfassendes Sourcing sowie Logistik.

SkySupply Global Inflight Equipment wurde 1999 als eigenständige Gesellschaft gegründet, und hat sich auf die Konzeption, Produktoptimierung und das weltweite Sourcing von Inflight-Ausstattung für den Airlinebereich spezialisiert. Das Unternehmen konnte in der kurzen Zeit seines Bestehens mit Kunden wie u. a. Swissair, Sabena, Lufthansa, LTU, Condor oder Lauda Air bereits mehrfach mehrjährige Kontrakte zur Belieferung vereinbaren.

Ziel dieses kombinierten Schrittes ist es, die bereits bestehenden Geschäftsfelder Promotionartikel und Commercial Merchandising deutlich auszubauen. Mit dieser dann einmaligen Kombination von Lizenzgeschäft und Industrial Services werden die Unternehmen die bestehenden Kunden noch umfassender betreuen und neue Kunden hinzugewinnen können.

Über das Basisgeschäft der neuen Gesellschaft hinaus eröffnet sich Sunburst die Möglichkeit, die Promotionartikel mit bekannten Charakteren und Lizenzthemen zu verbinden und somit weitere Verwertungsstufen für den Gesamtkonzern zu schaffen.

Durch die Zusammenlegung der Einkaufsvolumina über die Sunburst-Gruppe hinweg werden sich außerdem die Sourcing- Konditionen des Konzerns über die nächsten Jahre im deutlich zweistelligen Prozentbereich verbessern können.

Der erwartete Umsatz für die Unternehmen SkySupply / Syndicat liegt in 2001 bei mind. DM 20 Mill. mit einem EBIT von rund 10 %. Sunburst wird die beiden Gesellschaften zusammen mit der Konzerntochter Sunlimited advanced marketing GmbH zu einem Unternehmen verschmelzen.

Kontakt:

Sunburst Merchandising AG Haubrok Investor Relations Dr. Christian Kröger Michael Müller T +49-541-3355-400 T +49-211-30126-0 F +49-541-3355-499 F +49-211-30126-198 E Ckroeger@sunburst.de
E MM@haubrok-ir.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI