Leikam stellt sich hinter die Demonstranten

Wien (SK) "Die Demonstration des ÖGB heute ist eine angemeldete", erklärte SPÖ-Abgeordneter Anton Leikam Dienstag vor dem Nationalrat. Die Demonstranten seien "junge Leute, Studenten, die um ihre Existenz kämpfen, Pensionisten und auch Beamte, die von Ihnen, Herr Westenthaler, als 'Scherzkekse' und 'Idioten' bezeichnet wurden". Es handle sich bei den Demonstrierenden nicht um "Randalierer", wie sie von der FPÖ-Abgeordneten Partik-Pablé genannt wurden, nicht um "Chaoten", wie ÖVP-Klubobmann Khol unterstellt habe, und auch nicht um "den Mob", wie einige freiheitliche Abgeordneten behauptet hätten. "Wir stellen uns hinter diese Menschen, es geht um ihre Zukunft", schloss Leikam. **** (Schluss) me

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK