Übersetzerpreis der Stadt Wien überreicht

Wien, (OTS) Kulturstadtrat Peter Marboe überreichte am Donnerstag im Literaturhaus den mit 50.000 Schilling dotierten Übersetzerpreis der Stadt Wien.

Der Preis ging an Theresia Prammer für die Übersetzungen von Gedichten Clemente Reboras und Alda Merinis aus dem Italienischen. Auch die drei Prämien in der Gesamtsumme von 50.000 Schilling wurden für Lyrik-Übersetzungen vergeben und zwar an Ute Eisinger (Gedichte von Ilya Kutik aus dem Russischen), Valeria Jäger (Lyrik von Konstantin Pavlov aus dem Rumänischen) und Rainer Hawlik (Gedichte von Charles Ducal aus dem Niederländischen). (Schluss) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK