ots Ad hoc-Service: Bonifatius Hosp.& Sen. AG <DE0005240709> Bonifatius stoppt negativen Trend

München (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Bonifatius Hospital &
Seniorenresidenzen AG (WKN 524070), München, erzielte zum 30.09.2000 Umsatzerlöse in Höhe von DM 28,1 Mio. und erreichte damit eine Steigerung zum Vorquartal in Höhe von 19%. Die Beträge aus Zusatzleistungen, Unterkunft und Verpflegung konnten um 108% auf DM 4,6 Mio. gesteigert werden. Umsatzerlöse aus gesonderter Berechnung von Investitionskosten stiegen von DM 2,3 Mio. im Vergleichszeitraum des Vorjahres um 88% auf DM 4,4 Mio. zum Ende des dritten Quartals 2000. Wie schon im Halbjahreszeitraum sanken die sonstigen betrieblichen Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr, da im Bereich der Beratungsleistungen nicht an die Umsatzerfolge des Vorjahres angeknüpft werden konnte.

Die Inbetriebnahme der Pflegezentren Am Mühlbach in Augsburg sowie Armbrustergasse in Wien in diesem Geschäftsjahr belasteten durch die Anlaufkosten das Ergebnis des Konzerns. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug DM - 6,3 Mio. Insgesamt erreichte der Bilanzverlust des Bonifatius Konzerns eine Höhe von DM 2,8 Mio.

Die schnelle Belegung des neuen Pflegezentrums in Augsburg, ein Absenken der Eigenkosten sowie günstigere Einkaufskonditionen für Leistungen, die von Dritten bezogen werden, haben dazu geführt, dass der Bilanzverlust im Bonifatius Konzern nur unwesentlich von dem Halbjahresergebnis 2000 abweicht, ein Beweis für die Umkehr des bisherigen Trends.

Der Vorstand geht davon aus, dass sich die wirtschaftliche Optimierung auch im IV. Quartal fortsetzen lässt, so dass für das Jahr 2000 mit eine Bilanzverlust im Bonifatius Konzern in Höhe von DM 2,8 Mio. gerechnet wird.

Am 27.11.2000 findet eine außerordentlich Hauptversammlung im München statt, auf welcher im wesentlichen eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage beschlossen werden soll. Damit wird die letzte Hürde vor der Fusion mit der CURANUM AG genommen. Einen kurzen Bericht über die außerordentliche Hauptversammlung sowie die Abstimmungsergebnisse finden Sie in Kürze auf unserer Homepage unter
http://www.bonifatius-ag.de/investor/hv-service.

Der Vorstand

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Bonifatius Hospital & Seniorenresidenzen AG Engelbertstraße 23 81241 München Abt. Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit Tel. (089) 82988-0 Fax (089) 82988-114 E-mail: info@bonifatius-ag.de http://www.bonifatius-ag.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI