ots Ad hoc-Service: Teleplan International NV <NL0000229458> Teleplan: Umsatzsteigerung auf 390 Mio. DM und eine Steigerung des Perioden- ueberschusses von +65% nach Ende des dritten Quartals 2000

Griesheim (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Compaq Deal rückt das 2001 Umsatzziel von 1 Milliarde DM in greifbare Nähe

Die Teleplan International N.V. kann nach Ablauf des 3. Quartals 2000 wieder Rekordzahlen vermelden. Der 3. Quartalsumsatz von DM 134,652 Millionen lag um 28,81% über dem Ergebnis des gleichen Quartals in 1999 und lies den akkumulierten 9 Monatsumsatz auf 390 Mio. DM ansteigen. Das EBIT erreichte nach 9 Monaten 18,5 Mio. DM also 41,3% mehr als im Vergleichszeitraum 1999. Das Einkommen vor Zinsen, Steuern, Abschreibung und Amortisation (EBITDA) stieg im dritten Quartal um DM 14,118 Millionen auf akkumuliert Mio. DM 31,173. Verglichen mit dem entsprechenden Ergebnis am Ende des 3. Quartals 1999 ist dies eine Steigerung von 45,6%. Noch höhere Steigerungswerte waren bei dem Periodenüberschuß zu verzeichnen. Er lag bei 14,1 Mio. DM und damit etwa 65,64% über dem Niveau des Vorjahres. Das Ergebnis je Aktie zum 30. Sept. 2000 liegt bei DM 0,62. Der Cash Flow, einer der wichtigsten Kennwerte für wachstumsstarke Unternehmen, betrug zum Ende des dritten Quartals 26 Mio. DM. Dies entspricht einer Steigerung zum Vorjahr von ca. 60%. Die Anzahl der fest angestellten Mit- arbeiter beläuft sich weltweit mittlerweile auf knapp 3.200 (Vollzeitbasis). Hinzu kommen noch weitere 370 Mitarbeiter, die aufgrund von Zeitverträgen bzw. auf Leihbasis im Rahmen von Kontrakten mit Personalagenturen bei Teleplan beschäftigt waren. Alle genannten Steigerungsraten und vor allem der noch nicht im Quartalsbericht berücksichtigtete Compaq Deal weisen auf ein starkes 4. Quartal und ein Rekordjahr in 2001 hin. Die Umsatzprognose von ca. 1 Milliarde DM für das Jahr 2001 rückt in greifbare Nähe. Am 13 Oktober wurden die Verträge über eine weitreichende Exklusivkooperation mit dem Computerhersteller Compaq unterschrieben. Teleplan wird in den USA die Reparatur von Compaq-Komponenten übernehmen. Mit dem US-Auftrag ist Teleplan seinem Ziel einen großen Schritt näher gekommen, weltweit die Nummer eins im Reparaturgeschäft für technische Produkte zu werden. Teleplan und Compaq wollen ihre Partnerschaft auch auf den asiatischen Markt ausdehnen. In Europa repariert Teleplan bereits für Compaq Monitore und Festplatten.

Der vollständige Text des Berichtes für die ersten neun Monate 2000 können auf der Internet-Seite www.teleplan-int.com nachgelesen werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:/ To obtain further information, please contact:

Tjeu Blommaert, Chief Financial Officer, Teleplan International N.V. Telephone: +31- 653-239-853, e-mail: TBlommaert@teleplan-int.com

oder/or

Bernhard Krause, MetaCom Corporate Communications GmbH Telephone:
+49-6181-990-244, FAX: + 49-6181-990-243 e-mail:
B.Krause@go-metacom.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI