Hohe Landesauszeichnung für Elfriede Ott

Pröll: Große Künstlerin, liebenswerter Mensch"

St.Pölten (NLK) - "Du, liebe Elfi, bist in vielen Herzen!",
betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute im NÖ Landhaus bei der Überreichung des Großen Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich an Elfriede Ott. Die großartige Schauspielern habe unzähligen Menschen Stunden des Frohsinns und der Freude geschenkt. Die Kammerschauspielerin, Intendantin, Schriftstellerin und Malerin Elfriede Ott sei aber vor allem auch ein ungemein liebenswerter Mensch. Große Verdienste um das Land Niederösterreich habe sich Elfriede Ott vor allem auch als "Prinzipalin" der Nestroy-Festspiele auf Burg Liechtenstein erworben, die sie 1982 gemeinsam mit Hans Weigel ins Leben gerufen hat und die einen festen Platz im sommerlichen Theatergeschehen Niederösterreichs einnehmen. Besonders hob der Landeshauptmann auch das Engagement Elfriede Otts für junge Menschen hervor. Auf Burg Liechtenstein gebe sie immer wieder Nachwuchstalenten, unter anderem aus ihrer Schauspielklasse am Wiener Konservatorium, eine Chance. Bezeichnend sei auch, dass sie ihr Haus für die Überreichung der Weigel-Stipendien des Landes an Nachwuchsautoren geöffnet hat.

In ihren Dankesworten unterstrich Elfriede Ott ihre enge Bindung an ihre Wahlheimat Maria Enzersdorf. Sie dankte besonders Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll für seine persönliche Unterstützung der Nestroy-Spiele: Wenn wir manchmal das Gefühl haben, es geht nicht mehr weiter, dann sage ich immer, der Pröll macht das schon!"

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK