Europa.IT schließt Kauf der europäischen Tochtergesellschaften von CHS Electronics, Inc. ab

London (ots-PRNewswire) - Europa.IT hat heute bekannt gegeben,
dass das Unternehmen die formale Eigentumsübertragung der ehemaligen Tochtergesellschaften von CHS in Europa abgeschlossen und so einen neuen europaweit tätigen Vertreiber für Produkte im Bereich Informationstechnologie gegründet hat. Das neu gegründete Unternehmen ist der viertgrößte Vertreiber in Europa und auf vielen Märkten einzelner europäischer Länder führend.

Europa.IT hat die Tochtergesellschaften von CHS Electronics, Inc., einem in Miami (Florida) ansässigen Unternehmen übernommen, das sich gemäß Kapitel 11 des US-Konkursgesetzes in Liquidation befindet. Von der Transaktion sind Unternehmen in neun europäischen Ländern, einschließlich Frankreich, Portugal, Norwegen, Schweden, Dänemark, Russland, der Slowakei, Kroatien, und der Tschechischen Republik betroffen. Die Übernahme eines 49-prozentigen Anteils an einer zehnten europäischen Tochtergesellschaft, Kventa (Ungarn), wird voraussichtlich innerhalb von 30 Tagen abgeschlossen sein. Außerdem hat Europa.IT Karma International übernommen, die Rechtsansprüche gegen einige ihrer ehemaligen Tochtergesellschaften hat. Europa.IT ist auch berechtigt, die baltischen Töchter von CHS zu übernehmen, falls diese nicht innerhalb von 30 Tagen an eine dritte Partei verkauft werden. Die heute aufgekauften Einheiten von Europa.IT verzeichneten 1999 einen Gesamtumsatz von etwa 1,8 Mrd. USD.

Der von Europa.IT gezahlte Preis beträgt 1,1 Mrd. USD in bar, 35 Mrd. USD in Vierjahres-Wechseln und 35% der Aktien von Europa.IT. Der Verkaufserlös, einschließlich Aktien und Wechsel, ist gemäß den US-Konkursbestimmungen unter den Gläubigern der CHS Electronics Inc. aufzuteilen. Sidley and Austin in London haben Europa.IT sowohl in Unternehmensfragen als auch hinsichtlich des US-Konkursverfahrens beraten.

Mark Keough, President und CEO von Europa.IT, gab folgende Stellungnahme ab: "Der Abschluss dieser Transaktion markiert das Ende mühseliger einjähriger Anstrengungen zur Befreiung wertvoller Vertriebsunternehmen von den finanziellen Schwierigkeiten der Muttergesellschaft CHS Electronics. Nach der Entscheidung des Gerichts vom Juli, diese Unternehmen an uns zu verkaufen, haben alle Führungskräfte Tag und Nacht gearbeitet, um zum normalen Handel zurückzukehren. Wir haben in den vergangenen Wochen diesbezüglich enorme Fortschritte erzielt und sind zuversichtlich für die Zukunft."

Robert Mountain, Executive Director, ergänzte: "Was unsere Strategie betrifft, so sagt unser Slogan alles: "Pioniere im Vertrieb von Technologie". Wir beabsichtigen mit neuen Geschäftsmodellen, neuen Gebieten und neuen Organisationsstrukturen Pionierarbeit zu leisten. Insbesondere aufgrund der hohen Beteiligung des Managements (65%) haben wir einen enormen Wettbewerbsvorteil gegenüber traditionelleren Vertreibern. Wir sind bereit für die Zukunft."

Keith Cooper, ein Partner von Pricewaterhouse Coopers, der vom Gericht zum Konkursverwalter für CHS Electronics, Inc. ernannt wurde, äußerte sich zufrieden. "Die Gläubiger von CHS haben das Angebot von Europa.IT mit überwältigender Mehrheit unterstützt, und wir freuen uns, dass dieses jetzt in die Tat umgesetzt wird. Die Gläubiger sind überzeugt, dass ein erfolgreicher Start von Europa.IT bestmöglich zur Wertsteigerung der europäischen Aktiva von CHS beiträgt."

Europa.IT Limited ist ein privates Unternehmen für die Vermarktung von Technologieprodukten in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika. Mit einem prognostizierten Umsatz von über 1,6 Mrd. USD für das Jahr 2000 ist das Unternehmen der viertgrößte Vertreiber von IT-Ausrüstung in Europa. Die Führungskräfte des Unternehmens sind Mehrheitseigner. Das Unternehmen operiert als Personengesellschaft seiner obersten Führungskräfte in Europa. Der Hauptsitz befindet sich in London mit eingetragenen Geschäftssitzen auf den Kaiman-Inseln und in Dänemark (EuropaIT ApS, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft.)

Rückfragen bitte an:

F. Robert Mountain Executive Director Tel.: +33 1 4130 9251

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE