living systems AG erhält zehn Millionen US-Dollar zur Pre-IPO-Finanzierung von Zouk Ventures Ltd. und der WestLB / Esther Dyson neues Mitglied im Aufsichtsrat

Donaueschingen (ots) - Die living systems AG, weltweiter Anbieter von Lösungen für vernetzte, auf Agenten-Technologie basierende Marktplätze hat zehn Millionen US Dollar zur Pre-IPO-Finanzierung von der Londoner Venture Capital-Gesellschaft Zouk Ventures Ltd. und der Equity Bridge Finanz GmbH (EBF), einer hundert-prozentigen Tochter der WestLB erhalten. Außerdem ist Esther Dyson, Vorsitzende von EDventure Holdings, dem Aufsichtsrat von living systems beigetreten.

"living systems ist ein aufregendes Unternehmen, dass noch relativ unentdeckt ist," sagt Esther Dyson. "Die living-systems-Technologien stellen die derzeit populäre Architektur gleichwertiger, interagierender Agenten zur Verfügung. Dabei sind die Technologien so entworfen, dass sie Regeln, Transparenz und die Handlungsfreiheit bereit stellen, die Märkte zum effektiven Funktionieren brauchen," fährt Dyson fort. "living systems ist ein Unternehmen, dass eine elegante Theorie mit praktischen Kenntnissen von Marktmechanismen kombiniert." "Es ist eine Ehre für uns, Esther Dyson, Zouk und die WestLB als Partner gewonnen zu haben," sagt Kurt Kammerer, CEO und Mitgründer von living systems. "Diese Partnerschaften sind sehr wichtig und bedeutsam für living systems," erläutert Kammerer. "Mit Hilfe der Pre-IPO-Finanzierung werden wir unsere globale Expansion mit Fokus auf Sales- und Marketing-Initiativen fortsetzen - vor allem in Nordamerika. Und Esther Dyson wird uns als Aufsichtsrätin helfen, Ideen zur Erschließung neuer Märkte zu entwickeln und umzusetzen," sagt Kammerer.

living systems hat erfolgreich E-Marktplätze in ganz Europa entwickelt. Mit der living markets-Software des Unternehmens können Marktplätze geschaffen werden, bei denen Käufer und Verkäufer unter optimalen Konditionen bieten, handeln, Transaktionen ausführen und bezahlen können. "Es kann sein, dass living systems das einzige Internet-technologie-Unternehmen ist, das seit der Gründung profitabel arbeitet," bemerkt Samer Salty, CEO von Zouk Ventures Ltd. "Dies unterscheidet living systems von anderen Dotcoms. Die Rentabilität des Unternehmens ist der Beweis für das Geschäftsmodell, die Technologie und die Vision. Deshalb passt living systems hervorragend in unser Unternehmens-portfolio," ergänzt Salty. "Ein Wachstum von zwei auf zweihundertfünfzig Mitarbeiter in nur vier Jahren bei gleichzeitigem, erfolgreichen Aufbau internationaler Geschäftsbeziehungen auf einer positiven Cashflow-Basis - das spricht für sich selbst."

Über Esther Dyson

Esther Dyson, Vorsitzende der EDventure Holdings Inc. (www.edventure.com), lebt nach der Prämisse, das Unmögliche zu finden und das Mögliche zu fördern. Als Investorin und Kommentatorin konzentriert sie sich auf neue Technologien (Internet, drahtlose Anwendungen, künstliche Intelligenz, Ausnahmebehandlung), neue Märkte (Osteuropa) und neue Unternehmen (inklusive living systems vor Bekanntwerden).

Sie arbeitet aktiv mit ihren Portfolio-Unternehmen zusammen und sitzt unter anderem im Vorstand von: Aristotle (San Francisco), Audumbla (Stockholm), Brunswick Direct (Stockholm), CV-Online (Tallinn, Estland), Graphisoft (Budapest), GreaterTalent.com (New York), IBS (Moskau), iGabriel (London), New World Publishing (Warschau), NewspaperDirect (Vancouver), Rambler (Moskau), Scala Business Solutions (Amsterdam), Sourceree (London), TrustWorks (Amsterdam), sowie WPP Group und wpp.com (London). 1994 war sie eine der ersten, die die Auswirkungen des Internet auf das Urheberrecht erforschte. 1997 brachte sie ein Buch über den Einfluss des Internet auf das Leben des Einzelnen heraus (Release 2.0: A design for living in the digital age).

Das Unternehmen EDventure Holdings gibt monatlich den einflussreichen Newsletter "Release 1.0" heraus und sponsert mit dem "PC-Forum" in den USA und dem "Edventure's High-Tech-Forum" in Europa zwei der bedeutendsten Industriekonferenzen. Zusätzlich engagiert sich Frau Dyson in Beiräten und Ausschüssen neuer Organisationen (Santa Fe Institut, Eurasia Foundation, Bridges.org). Sie leitet noch bis zum November 2000 die "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers" (ICANN). ICANN ist eine internationale Agentur, die ein von staatlicher Kontrolle unabhängiges Regelwerk für die Basis-Infrastruktur des Internet (technische Standards und das System für die Vergabe von Domain-Namen) entwickeln soll.

Über living systems AG

Die living systems AG ist ein weltweiter Anbieter von Lösungen für vernetzte, auf Agenten-Technologie basierende Marktplätze. Seit der Gründung in 1996 arbeitet das Unternehmen profitabel. In dem von FOCUS-MONEY und Bain & Company ermittelten e25-Index, der die Erfolg versprechendsten Internetunternehmen in Deutschland bewertet, belegt living systems den ersten Platz. living markets, die Agenten-basierte Software des Unternehmens, ermöglicht den Aufbau umfassender B2B-Ökosysteme für Internet-Marktplätze. Das Produkt bietet Preisfindungsmechanismen und berücksichtigt die Bedürfnisse von Käufern und Verkäufern. living markets adressiert den Ablauf vom Erstangebot bis hin zur Durchführung von Logistik, Transport, Vertragsabwicklung und Zahlung. Seine intelligenten, webbasierten Funktionen verringern sowohl die Such- als auch die Abwicklungszeiten von individuellen oder OTC-Transaktionen zwischen Lieferanten und Abnehmern.

Der weltweite Kundenkreis von living systems findet sich in vertikalen und horizontalen B2B-Initiativen, bei denen die Anwendung dynamischer Preisfindungsmechanismen zu einem Wettbewerbsvorsprung führt. Zu den Kunden zählen Marktplätze wie www.tradenetone.com, der Handelsplatz für Frachtkapazitäten, www.metaltradenet.com, der Handelsplatz für Stahl, und www.capclear.com, das virtuelle Clearinghaus für B2B-Trans-aktionen. Weitere Kunden sind C2C-Unternehmen mit Anforderungen im High-Performance-Bereich wie das Internet-Auktionshaus www.ebay.de und der Internet-Einkaufsführer www.dooyoo.com. Hauptsitz der living systems AG ist Donaueschingen, Deutschland. Das weltweite Netz an Tochtergesellschaften in Brasilien, England, den Niederlanden, Rumänien, Singapur und den USA wird kontinuierlich ausgebaut.

Über WestLB

Die Equity Bridge Finanz GmbH (EBF) hat ihren Unternehmenssitz in Düsseldorf. EBF stellt Unternehmen, die eine Zeit bis zum geplanten IPO, einem Verkauf oder einem Relaunch überbrücken wollen, kurzfristige Finanzierungen von bis zu 18 Monaten zur Verfügung. Der Fonds wird von erfahrenen Finanzspezialisten der WestLB Equity Investments und der WestLB Panmure verwaltet. Mit insgesamt 100 Millionen Euro ausgestattet, konzentriert sich das Unternehmen auf Beteiligungen hauptsächlich in den Bereichen Media/Entertainment/Kommunikation, High-Tech, Life Sciences, Services und Outsourcing, Technologie und Transport (inklusive E-Logistik). Zusammen mit der Tochtergesellschaft Equity Bridge Finance Ltd., UK, ist EBF in der Lage, für seine Kunden auch kurzfristig Eigenkapital bereit zu stellen. Unternehmenssitz: Herzogstraße 15, 40217 Düsseldorf, Tel.: 0 211 / 82 64 940.

Über Zouk Ventures Ltd.

Zouk ist eine Venture Capital-Gesellschaft, die sich ausschließlich auf europäische Internet-, Kommunikations- und Technologiemärkte konzentriert. Das Unternehmen legte 1999 mit dem Europäischen E-Commerce-Fonds seinen ersten Fonds auf und verwaltet gegenwärtig 82 Millionen US-Dollar. Zouk hat in elf europäische Unternehmen aus vier verschieden Ländern investiert, unter ihnen mondus, Clicksure, fashionfile.com, skillvest, Yac, Iprovide und living systems. Das Unternehmen ist um eine kleine Zahl von Finanz-und Management-Experten mit langjähriger Erfahrung aufgebaut. Zouk arbeitet sehr eng mit den Unternehmen zusammen, in die es investiert. Zouk Ventures Ltd. wird von starken, strategischen Partnern wie der Deutschen Post, AMP, DKB und PSINet unterstützt, deren Netzwerk und Erfahrung in rasant wachsenden Märkten sich als sehr wertvoll für Zouk und Zouks Portfolio-Unternehmen erwiesen haben. Unternehmenssitz: Langham House, 1b Portland Place, London W1N 3AA. Tel: +44 207 831 3113; Fax: +44 207 831 8434. URL: www.zouk.com.

ots Originaltext: Living Systems AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt living systems AG:
Bianca Föhrenbach, living systems AG Humboldtstr. 11 D-78166 Donaueschingen Tel.: +49 (0)771/8987-0 Fax: +49 (0)771/8987-100 E-mail: Bianca.Foehrenbach@living-systems.com http://www.living-systems.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/24