UTA stellt neues Telefonie-Service vor: Vanity Numbers jetzt auch in Österreich

Wien (OTS) - Was in den USA schon seit Jahren gang und gäbe ist, ist nun auch in Österreich möglich. Statt eine Ziffernfolge ins Telefon einzutippen, wählt man einzelne Worte wie "Pizzaruf", "Ticket" oder "Taxiruf". Diese sogenannten Vanity Numbers sind für UTA-Kunden seit September auch in Österreich erhältlich.

Wäre es nicht praktisch, wenn Sie ein Taxi telefonisch einfach über den Begriff "Taxiruf" oder ein Konzertticket über "Ticket" bestellen könnten? In den USA ist das Wählen von sinnvollen Begriffen am Telefon, auch als Vanity Numbers bekannt, schon seit längerem ein großer Erfolg. UTA Telekom AG bietet dieses Service nun seit September gemeinsam mit 0800VANITY.COM auch in Österreich an. Da immer mehr Haushalte ihre alten Telefonapparate gegen neue Tastentelefone tauschen, wird die Eingabe der Vanity Numbers über das Festnetz für immer mehr Konsumenten möglich.

Die Eingabe der Vanity Numbers funktioniert denkbar einfach. Statt einer beliebigen Ziffernfolge wählt der Kunde einfach die Telefonnummern in Form von Buchstabenkombination. Die Vorteile dieser Vanity Numbers, sowohl für Konsumenten und Unternehmen liegen auf der Hand: Während Ziffernkombinationen für den Konsumenten schwer zu merken sind und im Telefon erst nachgeschlagen werden müssen, tippt man das gewünschte Service nach der kostenlosen Einheitsvorwahl einfach ein (0800-TICKET). Das Telefonsystem erkennt auch, aus welchem Vorwahlbereich der Anruf kommt und leitet ihn an die nächstgelegene Niederlassung weiter. So können etwa Glaser-Betriebe in ganz Österreich unter der selben Rufnummer (0800-GLASER) angerufen werden und der Anrufer wird mit der ihm am nächsten gelegenen Glaserei verbunden.

Das neue UTA-Service bietet auch für den Unternehmer große Vorteile: Da Vanity Numbers leicht zu merken sind, eignen sie sich besonders für den Einsatz bei Werbe- und Marketingaktivitäten. Die einprägsamen Worte hat man oft schneller und einfacher zur Hand als komplizierte Telefonnummern, die man sich irgendwo notieren muss.

Wie Untersuchungen aus den USA zeigen, erzielen Unternehmen durch den Einsatz von Vanity Numbers einen 30% höheren Umsatz. Werden sie in Anzeigen oder TV-Spots eingesetzt, generieren sie einen eindeutig höheren telefonischen Response als ihre numerischen "Kollegen".

Mit den Vanity Numbers bringt UTA einmal mehr ein neues Service für Privat- und Business-Kunden, das schnell und unkompliziert funktioniert.

UTA Telekom AG ist Österreichs führender alternativer Festnetz-und Internet-Anbieter.

Weitere Informationen und ein Pressefoto zum Thema Vanity Numbers finden Sie unter www.uta.at., "Presse".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

UTA Corporate Communications,
Klaus Puchleitner,
Tel.: (01) 9009-3030 oder 0699/13883030
e-mail: klaus.puchleitner@uta.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI/OTS