Salzburger Volkskultur auf neuen Wegen - Präsentation der Homepage

Salzburg (OTS) - Seine neu erstellte Homepage im Internet präsentierte der Landesverband der Salzburger Volkskultur im Beisein von Landesrat Sepp Eisl vor kurzem der Öffentlichkeit. Unter
http://www.salzburgervolkskultur.at vermittelt die Website die
wichtigsten Informationen zum volkskulturellen Geschehen im Bundesland. Mag. Lucia Luidold; Referatsleiterin Salzburger Volkskultur, und Ing. Josef Wimmer, Geschäftsführer des Landesverbandes, ist es ein gemeinsames besonderes Anliegen bei der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der Volkskultur diesen Weg der Nutzung neuer Medien zu beschreiten. Die Kommunikation nach außen und zwischen den Salzburger volkskulturellen Verbänden wird durch die Homepage wesentlich verbessert. Das Design und die technische Umsetzung der Website erfolgte durch die Salzburger Firma "interact!multimedia". Die inhaltliche Koordination hatte Mag. Manfred Fischer vom Referat Salzburger Volkskultur inne.

Was bietet der Auftritt im Internet? Die wichtigsten Informationen zum Landesverband und seinen Teilverbänden sind jederzeit, schnell, von überall her und für alle interessierten Personen abrufbar. Die Website gliedert sich einerseits in sieben Themenbereiche, die den sechs Landesverbänden (Blasmusikverband, Chorverband, Heimatvereinigungen, Schützenvereine, Volksliedwerk, Arbeitsgemeinschaft für Volkstanz,) plus dem Bereich Orts-, Regional-und Fachmuseen entsprechen. Andererseits erfolgt eine Gliederung in fünf Informationsbereiche mit den Abschnitten: Aktuelles, Publikationen, Kurse, Freunde (Links) und Kontakte. Inhaltlich ist die Website so aufgebaut, dass sich der Dachverband der Salzburger Volkskultur und die Landesverbände auf eigenen Seiten kurz vorstellen. Die wichtigsten Ziele, Aufgaben, Projekte und Funktionäre sowie Ansprechpartner in den Bezirken sind jeweils angeführt. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Ansehen/Abhören eines Bild/Tondokumentes zum Themenbereich.

Neben den Themenbereichen bestehen fünf Informationsbereiche. Darin sind Informationen zu den wichtigsten volkskulturellen Terminen, Kursen und Neuigkeiten zu finden. Bücher, Notenhefte oder CDs und Videos zu Salzburger volkskulturellen Themen können direkt online bestellt werden. Eine weitere Informationsdrehscheibe bildet der Informationsbereich Freunde (Links). Hier finden sich eine Vielzahl von Links zu volkskulturellen Verbänden und volkskundlichen Forschungsstellen in- und außerhalb Österreichs. Die Verbindung zum Kärntner Volksliedwerk oder dem Tiroler Blasmusikverband, aber auch zur Folklore Society in London kann so schnell geknüpft werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Manfred Fischer,
Referat Salzburger Volkskultur,
Tel.: 0662/8042-3062
E-Mail: Manfred.Fischer@land-sbg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS