Reinhard Jesionek beendet mit Jahresende 2000 Moderationstätigkeit für "Willkommen Österreich"

Informationsintendant Dr. Leopoldseder dankt Jesionek: "Leistete wichtigen Beitrag zum Erfolg der Sendung"/Nachfolgeentscheidung im Dezember

Wien, (OTS) - Reinhard Jesionek hat ORF-Informationsintendant Dr. Hannes Leopoldseder darüber informiert, dass er Ende dieses Jahres seine Tätigkeit als Moderator der Sendung "Willkommen Österreich" beenden wird. Über diese Entscheidung Jesioneks herrscht volles Einvernehmen zwischen dem Moderator und dem ORF.

Reinhard Jesionek will sich neuen beruflichen Herausforderungen im Bereich Neue Medien/Internet/Fernsehen im In- oder Ausland zuwenden. Informationsintendant Dr. Leopoldseder dankt Jesionek für die langjährige Arbeit im ORF, vor allem für die Moderationstätigkeit bei "Willkommen Österreich", "mit der Reinhard Jesionek ganz wesentlich zum Erfolg der Sendung beigetragen hat", so Leopoldseder. Über die Nachfolge von Reinhard Jesionek bei "Willkommen Österreich" soll im Dezember entschieden werden.

Reinhard Jesionek (36) begann seine Tätigkeit für den ORF 1983. Im Fernsehen gestaltete er Beiträge für "Okay" und moderierte den "Wurlitzer", im Radio moderierte er die Ö3-Sendungen "Club Ö3", "Small Talk", "Ö3-Nachtradio", "Ö3-Nachtexpress" und "Freizeichen". Am bekanntesten ist Jesionek jedoch aus der Sendung "Willkommen Österreich" - seit Gründung der beliebten TV-Vorabendillustrierten im Jahr 1995 gehört Jesionek dem Moderatorenteam von "Willkommen Österreich" an.

Reinhard Jesionek zu seinem beruflichen Wechsel: "Nach 17-jähriger Tätigkeit im ORF und nach mehr als fünfeinhalb Jahren Moderation für 'Willkommen Österreich' ist es Zeit, dass ich mich neuen Herausforderungen stelle: Ich möchte jetzt meine Medienerfahrungen in Radio und Fernsehen im Bereich der Neuen Medien erweitern. Der Abschied vom ORF fällt mir nicht leicht: Ich habe mich in diesem Unternehmen sehr wohl gefühlt, zuletzt als Moderator von 'Willkommen Österreich'. Diese Tätigkeit hat mir besonders viel Freude gemacht, hatte ich es doch mit einer Vielzahl an interessanten Menschen und spannenden Themen zu tun. Ich danke allen, die mich im ORF begleitet und gefördert haben, ich danke dem großartigen Team von 'Willkommen Österreich' und insbesondere meiner charmanten Moderationspartnerin Ricarda Reinisch für die ausgezeichnete, professionelle Zusammenarbeit. Last but not least danke ich dem österreichischen Publikum für die jahrelange Treue und das tolle Feedback."

Informationsintendant Dr. Hannes Leopoldseder: "Der Abschied fällt nicht leicht, ich akzeptiere aber voll die Entscheidung des Medienprofis Jesionek, in den Bereich der Neuen Medien zu wechseln. Ich möchte Reinhard Jesionek im Namen des ORF und aller Kolleginnen und Kollegen für seine hervorragende Moderatorentätigkeit danken, mit der er einen ganz wesentlichen Beitrag zur guten Performance und zum Erfolg der Sendung geleistet hat und leistet. Ich wünsche ihm viel Erfolg für seine weitere Tätigkeit."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87878-12228

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOA/GOA