NÖ Juristische Gesellschaft in Wiener Neustadt

"Das organisierte Verbrechen" im Mittelpunkt

St.Pölten (NLK) - Der Große Sitzungssaal des Rathauses in Wiener Neustadt ist am kommenden Mittwoch, 4. Oktober, ab 17.15 Uhr Schauplatz der dritten Arbeitstagung der NÖ Juristischen Gesellschaft im laufenden Jahr. Dazu wurden als "Nachbarn" auch die Mitglieder der Burgenländischen Juristischen Gesellschaft eingeladen. Im Mittelpunkt steht ein Referat von Ministerialrat Mag. Max Pretzner und Ministerialrat Mag. Josef Mahr, beide vom Bundesministerium für Inneres, zum Thema "Das organisierte Verbrechen - mit besonderer Beachtung der Geldwäscherei". Anschließend lädt die Bürgermeisterin der "Allzeit Getreuen", Traude Dierdorf, zu einem Empfang ein.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK