Politiker im E-Mail Test: Je drei Mails, Fan-Post und Hilferufe an 44 Mandatare - Häupl, Kohl, Petrovic und Zierler top - Grüne und ÖVP insgesamt deutlich vor FPÖ und SPÖ

Voraussmeldung zu E-MEDIA Nr. 11, Erscheinungsdatum: 2. Oktober

Wien (OTS) - Das Internet- und Computermagazin E-MEDIA testete 44 österreichische Spitzenpolitiker aller Parteien auf ihre Verlässlichkeit und Bürgernähe im E-Mail-Verkehr.

Neben Bundeskanzler Schüssel, Vizekanzlerin Riess-Passer, SP-Chef Gusenbauer, Grünen-Vorsitzenden Van der Bellen, und allen Landeshauptleuten erhielten auch die EU-Abgeordneten je drei E-Mail-Anfragen: Von der Fanpost engagierte Wähler über kritische Bitten um Stellungnahme, bis zu Hilferuf und Selbstmorddrohungen verzweifelter, Absender in einer scheinbar ausweglosen Lebenssituation.

Ergebnis des E-MEDIA-Tests: Nur fünf der 44 Adressaten antworteten immer, 15 Politiker - darunter Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider, Wirtschaftsminister Martin Bartenstein und Nationalratspräsident Heinz Fischer - gar nicht.

Top dagegen die Reaktionen von Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SP), den Klubobleuten Andreas Kohl (VP) und Madeleine Petrovic (Grüne) sowie von Landwirtschaftsminister Molterer und FPÖ-Generalsekretärin Theresia Zierler. Sie nahmen sich vor allem jenes Mails eines verzweifelten Bürgers an, der angesichts enormer familiärer, beruflicher und finanzieller Probleme sogar einen möglichen Selbstmord andeutete und boten jeweils prompt persönliche Unterstützung an.

Bezogen auf ihre Parteizugehörig schnitten die Grünen mit Abstand am besten ab: Über 58 Prozent der an Grün-Politiker gesandte Mails wurden beantwortet. Auf Platz 2 landete die ÖVP mit 46 Prozent Rücklaufquote, während es die FPÖ nur auf bescheidene 38 Prozent brachte. Insgesamt enttäuschend die SPÖ: Mit einer Rücklaufquote von 12 Prozent wurde nur auf jedes achte an SPÖ-Mandatare gesandte E-Mail überhaupt beantwortet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

E-Media-Chefredaktion
Tel.: 01/21312-6400 Dw.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS