ots Ad hoc-Service: PixelNet AG <DE0005279806> PixelNet AG und MultiMedia Technologies AG vereinbaren exklusive Zusammenarbeit

Tiefenbach (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

"Media Portal" bringt Internet-Bilderdienst über TV-Bildschirm ins Wohnzimmer und erschließt neues Marktpotential für PixelNet

MultiMedia Technologies AG (www.m-technoloqies.net) und PixelNet AG (www.Pixelnet.de), führender Anbieter digital-fotografischer Dienstleistungen über das Internet, wollen gemeinsam mit weiteren Partnern den digitalen Marktplatz über den TV-Bildschirm etablieren. Exklusiver Bestandteil dieses digitalen TV-Marktplatzes wird das Pixel Network(R) sein. Dies vereinbarten beide Unternehmen ("Letter of Intent") auf der photokina in Köln.

Mit Hilfe des Multimedia-Terminals "MediaPortal", das als Weltneuheit erstmals auf dem PixetNet-Messestand zur photokina in Köln gezeigt wird, erhält der Fernsehzuschauer uneingeschränkten Internetzugang, DVD, digitale Videoaufzeichnung (DVR), digitales Fernsehen (DVB) und die Möglichkeit des Abrufs von Filmen aus dem Netz oder über Satellit (Video-on Demand). Mit dem "MediaPortal", eine Entwicklung der MultiMedia Technologies AG, Karlsbad, erhält der Zuschauer ein digitales Multimedia-Terminal, das ihm, im Gegensatz zu herkömmlichen Set-Top-Boxen, den Zugang zu den oben genannten Anwendungen, Inhalten und Dienstleistungen ermöglicht und eine neue Dimension des Home Infotainment erschließt.

Durch die Integration der PixelNet-Bildbearbeitungs- und -übertragungssoftware "p2p" erfolgt die Anbindung des Fernsehzuschauers an den internetbasierten Bilderdienst von PixelNet. Darüber hinaus hat er auch Zugriff auf alle Dienstleistungen des Unternehmens, wie Bilddatenbank, Community oder Web-Shop.

MultiMedia Technologies sieht in der Einbindung der PixelNet Dienstleistungen eine wichtige und sinnvolle Erweiterung ihres Service-Angebots für den Verbraucher. Immerhin fotografieren allein in Deutschland rund 50 Mio. Menschen. Für PixelNet bedeutet die exklusive Zusammenarbeit eine wichtige Markterweiterung und eine Verbreitung der Kundenbasis.

In den kommenden fünf Jahren erwarten die Marktforscher von Forrester Research eine dramatische Veränderung der Sehgewohnheiten und des Konsumverhaltens im TV-Bereich. Sie sehen in der interaktiven, intelligenten Nutzung des TV-Geräts die Zukunft. Bis zum Jahr 2005 erwarten die Experten eine Veneunfachung des Gesamtmarktes auf dann 180 Mio. interaktiver Set-Top-Boxen. Mit der Verschmelzung von TV und Internet werden Millionen von Fernsehzuschauern, die bisher über keinen PC verfügen, zu Kunden im Netz werden. Diese Aussichten machen die Zusammenarbeit mit MultiMedia Technologies AG für PixelNet so interessant.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/16