FORMAT: Falter Verlag sucht strategischen Partner

Falter-Eigentümer beauftragen CAIB mit Partnersuche in Europa -Libro AG und lion.cc. bekunden Interesse und legen Offert

Wien (OTS) - Die Eigentümer des Falter Verlages sind auf der Suche nach einem strategischen Partner. Wie das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner am kommenden Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, haben die Falter-Eigentümer die Investmentbank CAIB unter ihrem Chef Willi Hemetsberger damit beauftragt, potentielle Partner aufzutun und die entsprechenden Gespräche und Verhandlungen zu führen. Die Mehrheitseigner der Falter-Dachgesellschaft, der ST Zeitschriftenbeteiligungs GmbH, Armin Thurnher und Siegmar Schlager, bestätigen laut FORMAT ihre "Ausschau nach einem strategischen Partner" (Schlager).

Die Investmentbank CAIB hat laut FORMAT bereits vier Offerte eingeholt. Neben dem deutschen Holtzbrinck-Verlag würden derzeit auch Gespräche mit dem größten östereichischen Buchhändler, Libro AG, und seiner internet-Tochter lion.cc geführt. Libro-Sprecher Heinz Lederer bestreitet laut FORMAT das Interesse am Falter nicht. Auch Falter-Geschäftsführer Schlager bestätigt, daß "Libro einer der Interessenten ist, die sich am Falter beteiligen wollen." Besonders der Falter-Buchverlag sowie die Interent-Aktivitäten des Falter-Verlags seien von Interessen für Libro.

Wie FORMAT weiter berichtet, wollen die derzeitigen Falter-Eigentümer die Mehrheit behalten und nur 49,9 Prozent ihrer Anteile verkaufen. Gerade an diesem Punkt würden sich die Gespräche mit Libro spießen, weil das Unternehmen prinzipiell mehrheitliche Beteiligungen eingehe. Auch in der Preisfrage ist laut FORMAT noch keine Einigung erzielt worden. Der Interessent Libro biete für 50 Prozent am Falter-Verlag einen einstelligen Millionenbetrag. Thurnher und Schlager haben erst vor einem Jahr die Falter-Mehrheit gekauft und damals für 68 Prozent rund 20 Millionen Schilling bezahlt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Renate Graber 0699 / 10 / 63-86-93.

FORMAT

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/OTS