"Kultur ist Dialog": Peter Marboe zu Besuch in Favoriten

Wien, (OTS) Im Rahmen der Diskussionsreihe "Kultur ist
Dialog" war Kulturstadtrat Peter Marboe am Montag Abend in
Favoriten zu Gast. Nach Besuchen von Bezirksinitiativen, des Bezirksmuseums und einem Treffen mit der Kulturkommission kam es abschließend zu einer Podiumsdiskussion. Gemeinsam mit Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner, Radio-Legende Rosemarie Isopp und dem Maler Oz Almog diskutierte Stadtrat Marboe mit mehr als einhundert Interessierten über Kunst, Kultur und Stadtleben
in Favoriten und darüber hinaus.

Gleich zu Beginn hielt Stadtrat Marboe fest, dass Favoriten durchaus über eine spezifische Kulturidentität verfüge, unter anderem auch geprägt durch die verschiedenen Kulturvereine oder
die Blasmusik, die vor kurzem auch eine neue Heimstatt in Oberlaa gefunden hat. Besonders strich Marboe die Bedeutung von
kultureller Auseinandersetzung für die Jugend hervor und erwähnte in diesem Zusammenhang unter anderem den "1. Anti-Drogen-Preis"
der Stadt Wien, der demnächst vergeben werden soll.****

Einmal mehr Thema der Diskussion waren die Musikschulen,
deren Erweiterung und Ausbau vom Publikum mehrfach angeregt wurde. "Es darf keine Briefe mehr geben, in denen den Eltern eines musikbegeisterten Kindes mitgeteilt wird, dass ihr Kind zwar
begabt sei, aber kein Platz mehr in der Musikschule frei ist", stellte Marboe fest und verwies auf gemeinsame Anstrengungen mit
der ressortverantwortlichen Stadträtin Grete Laska. Dieses Thema müsse jedenfalls eine wichtige Aufgabe der Stadtpolitik werden, hielt Marboe abschließend fest. (Schluss) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK