Aufzeichnung der großen ORF/ZDF-Gala zum 66. Geburtstag von Udo Jürgens

Wien (OTS) - Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an. Dieses musikalische Versprechen gab Udo Jürgens vor mehr als 20 Jahren. Nun löste er sein Versprechen ein. Gestern, am Samstag, dem 9. September 2000, wurde die ORF/ZDF-Geburtstagsgala in München aufgezeichnet. Die große Udo-Jürgens- Geburtstagsgala wird am Samstag, dem 30. September, um 20.15 Uhr in ORF 2 gesendet. Moderator der Sendung ist Johannes B. Kerner.
Der erfolgreichste Musiker der vergangenen Jahrzehnte, bereits 1969 war er, knapp nach den Kennedybrüdern, das beliebteste Idol der deutschen Jugend, zieht heute wie damals Millionen von Fans in seinen Bann.
Auf die Frage: "Wer ist Udo Jürgens?" gibt es nur eine Antwort: ein Star.
Mit ungebrochener Schaffenskraft und mehr als 600 komponierten Werken fasziniert er seine Fans aus Jugendtagen ebenso wie inzwischen ihre Kinder und Kindeskinder.
Generationen von Musikern sind mit dem Vorbild Udo Jürgens aufgewachsen. Und wie könnte Udos Ehrentag besser gewürdigt werden, als mit Musikern aus allen Generationen, die sich zusammentun, um die Einlösung von Udos visionärem Versprechen an seinem 66. gemeinsam zu feiern.
Udo Jürgens musikalische Bandbreite ist so vielfältig wie seine Gäste und so abwechslungsreich wie ihre Ideen, mit denen sie das Geburtstagskind hoch leben lassen.
Manfred Krug tritt, begleitet von Klaus Doldinger, zur Jazz-Session an, Loona interpretiert Udos größten spanischen Hit und Xavier Naidoo singt eine Ballade von und mit Udo am Klavier. Die Laudatio hält kein Geringerer als Udo-Jürgens-Fan Harald Schmidt.
Peter Weck zeigt, was er bei seinem ehemaligen Klavierlehrer Udo Jürgens gelernt hat, und Otto Kern entwirft einen neuen Konzertbademantel für den krönenden Abschluss am Klavier.
Rüdiger Hoffmann "weiß nicht, ob Sie's schon wussten", und Julian Rachlin gibt sich gemeinsam mit Eva Lind die Ehre einer klassischen Udo-Jürgens- Interpretation. Die Münchner Sinfoniker und die Pepe Lienhardt Band sorgen für die perfekte musikalische Begleitung eines jeden Gastes bis zum Boogie- Woogie-Konzert mit zehn Klavieren und internationalen Boogie-Woogie-Profis. Was sich Udo Lindenberg, Wolfgang Petry, Jörg Knör und auch Udos Kinder an Überraschungen einfallen ließen, blieb auch für die Hauptperson des Abends bis zur Sendung streng geheim.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Cecilia Muschitz
Tel.: (01) 87878-14076

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOA/GOA