1. September: Film Festival bringt "Die Zauberflöte"

Wien, (OTS) Morgen Abend heißt es Abschied nehmen. Zum
letzten Mal in diesem Jahr öffnet das Film Festival auf dem Rathausplatz am Freitag, dem 1. September, seine Pforten. Für die "Abschlussvorstellung" haben die Veranstalter ein ganz besonderes Zuckerl für alle Musikliebhaber vorbereitet. Auf dem Programm
steht eine Live-Übertragung aus der Wiener Staatsoper. Gezeigt
wird die Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart. Für die Inszenierung und die Kostüme dieser vielgelobten Aufführung zeichnet Marco Arturo Marelli verantwortlich. Es singen Eric Halfvarson (Sarastro), Michael Schade (Tamino), Milagros Poblador (Kšnigin der Nacht), Ana-Maria Martinez (Pamina) und Franz Hawlata (Papageno). Am Dirigentenpult wird der britische Stardirigent Sir Roger Norrington stehen.

Die Vorstellung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit und
dauert rund drei Stunden. Der Eintritt ist frei. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gibt es unter der Internet-Adresse: www.wien2000.at/wienmarketing/

Im "Carmen’s Corner" verwöhnen zahlreiche Gastronomen mit Schmankerln aus aller Herren Länder: von 1. Juli bis 1. September täglich von 11 bis 24 Uhr. (Schluss) red

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK