ots Ad hoc-Service: GPC biotech AG <DE0005851505> GPC BIOTECH AG UND BAYER AG VEREINBAREN KOOPERATION ZUR ANALYSE VON WIRKMECHANISMEN ANTIBAKTERIELLER MEDIKAMENTENKANDIDATEN

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

GPC Biotech AG (GPC.FSE), ein
führendes Biotechnologie- Unternehmen, das die Genomforschung systematisch in die Arzneimittelentwicklung integriert, gab heute den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit der Bayer AG (BAY.FSE) bekannt. GPC Biotech wird mit ihrer Reverse Genomics(TM) Technologieplattform die Wirkmechanismen von bis zu 50 antibakteriellen Medikamentenkandidaten für Bayer analysieren und damit die Entwicklung von potentiell hochwirksamen Antibiotika beschleunigen.

Die so gewonnene Kenntnis der Wirkmechanismen soll es Bayer ermöglichen, gezielt und rasch spezifischere Substanzen für die Entwicklung von hochwirksamen Antibiotika auszuwählen, mit denen sich die bakterielle Resistenz überwinden lässt. GPC Biotech behält die Rechte an der Datenbank, die mit den Ergebnissen der Analysen aufgebaut wird. Die Daten können in weiteren Kooperationen im Bereich Reverse Genomics(TM) sowie für interne Medikamentenentwicklungsprogramme von GPC Biotech genutzt werden.

GPC Biotech setzt mit dieser Kooperation ihre Kommerzialisierungsstrategie der Technologien im Bereich der Analyse von Wirkstoffmechanismen systematisch fort. Nach der vor kurzem bekannt gegebenen Kooperation mit Maxim Pharmaceuticals (Nasdaq:
MAXM) stellt die Zusammenarbeit mit Bayer die erste erfolgreiche Kommerzialisierung der Reverse Genomics(TM) Technologie mit einem führenden pharmazeutischen Unternehmen dar. Finanzielle Einzelheiten der Zusammenarbeit wurden nicht bekannt gegeben.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI