Gewerbeverein: Bank-Austria Deal nur politisches Ablenkmanöver?

Wien (OTS) - Grundsätzlich befürwortet der Österreichische Gewerbeverein (ÖGV) den Verkauf der Bank-Austria an die Hypo Vereinsbank. Bei genauer Analyse frägt man sich allerdings, was der Verkauf wirklich für weitere Gründe haben mag. Wenn die AVZ (Gemeinde Wien) bisher an der Bank-Austria 25 Prozent hielt, so war dies schon eine merkwürdige Konstruktion. Kein Wiener hatte irgendetwas von seinem ideellen Anteil am AVZ-Gemeindevermögen. Nun besitzt die AVZ am Merger sieben Prozent Anteil. Was bringt es, wenn die Stadt Wien -hoffentlich - in Vertretung der Interessen seiner Bürger weiterhin Vermögen - nun an der drittgrößten Bank Europas hält? Man kann sich des Eindruckes nicht erwehren, dass in Zeiten in denen das Budget auch über die Länderbudgets zu sanieren ist, ein rascher und einfacher Weg gefunden wurde, das Vermögen Wiens in den "sicheren Hafen" der Hypo Vereinsbank zu bringen. Damit ist jede Begehrlichkeit des Finanzministers, das Land Wien aufzufordern, Familiensilber zu verkaufen im Keime erstickt.

Es wäre bestimmt sinnvoller gewesen, einem potenten Partner die gesamte Bank-Austria oder Teile von ihr zu verkaufen. Niemand hat Verständnis dafür, dass sich eine Gemeinde eine Bank halten muss -das gehört nicht zu ihren Kernkompetenzen und sollte deshalb unterlassen werden. Kommunalpolitiker sollten sich auf ihr Business zurückziehen und die Stadt ordentlich verwalten, bevor sie sich unbedingt als Bankaufseher profilieren.

Hinzuzufügen ist, dass auch bei einem Verkauf der Bank, bei dem Geld nach Wien geflossen wäre, das Rationalisierungspotenzial von jedem Käufer umgesetzt worden wäre. Nun weinerlich mitzuteilen, wieviele Arbeitsplätze wegrationalisiert werden, ist vergossener Milch nachzuweinen. Zum Rationalisieren war ja wohl genügend Zeit in der Vergangenheit vorhanden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Herwig Kainz, Tel.: 01/587 36 33-30,
Email: oest.gewerbeverein@apanet.at

sterreichischer Gewerbeverein,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGV/OTS