Dkfm. Heinz Ramsauer neuer Geschäftsführer - BILD (web)

BPB Central Europe und Mitglied des Konzernvorstands

Wien (OTS) - Mit Juli 2000 hat RIGIPS AUSTRIA-Geschäftsführer Dkfm. Heinz Ramsauer die Geschäftsleitung für die Region Central Europe innerhalb des weltweit erfolgreichen BPB-Konzerns übernommen. Damit zeichnet er für die Märkte in Deutschland, der Schweiz, Österreich sowie Osteuropa verantwortlich. In dieser Funktion wurde Heinz Ramsauer auch in den Vorstand des BPB-Konzerns berufen.

Der BPB-Konzern (mit Stammsitz in London) ist weltweit Marktführer bei Gipsprodukten, beschäftigt 12.000 Mitarbeiter und erwartet für das laufende Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von über 35 Mrd. Schilling. Die Region Central Europe steht innerhalb des Konzerns mit 5,6 Mrd. Schilling für 16% des Gesamtumsatzvolumens.

Dkfm. Heinz Ramsauer (59) gehört dem Unternehmen RIGIPS AUSTRIA seit 1971 an und ist seit 1985 als Unternehmensleiter verantwortlich für den Erfolg des Industrieunternehmens.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.apa.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

RIGIPS AUSTRIA Pressestelle
Susanne Senft Tel. 0699 /141 14 789

RIGIPS AUSTRIA
Dkfm. Heinz Ramsauer Tel. 03622/505-0
Mag. Katrin Haslwanter, Tel. 01/616 29 80-515

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS