Kindertheater im Stadterneuerungsgebiet

Wien, (OTS) Auf Initiative der Gebietsbetreuung Kalvarienbergviertel (Hernals/Währing) erarbeiten Kinder und Jugendliche spielerisch im Verlauf einer Woche mit Schauspieltrainern ein Theaterstück zum Thema Wohnen und präsentieren das Ergebnis als öffentliche Aufführung in einem aktuellen Sanierungsblock im 17. Bezirk.

Das Spiel soll auf die Problematik des Wohnens im
dichtbebauten Stadtgebiet eingehen. Wohnen mit integrativem
Ansatz, Kultur und Soziales sollen verknüpft werden.

Kinder, die in den Ferien in Wien bleiben, können im Rahmen des Ferienspiels an diesem Theatererlebnis teilnehmen.

Die Gebietsbetreuung arbeitet im Auftrag der Stadt Wien an
den Aufgaben der Stadterneuerung im 17. Und 18. Bezirk.

Aufführung von Hinterhaus 17? Freitag, 14. Juli, 17 Uhr, 17., Geblergasse 100 (Ballspielplatz). Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: Gebietsbetreuung Kalvarienbergviertel,
Tel.: 485 98 82. (Schluss) red/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK