Das European Management Programme for the Arts & Media

Am Internationalen Zentrum für KUltur & Management (ICCM -http://www.iccm.at), Salzburg

Salzburg (OTS) - Die Ausbildung wird seit 10 Jahren in Zusammenarbeit mit der Universität Linz durchgeführt. Bisher haben rund 350 Teilnehmende vorwiegend aus Österreich, Deutschland und der Schweiz aber auch aus anderen europäischen Ländern und USA am ICCM abgeschlossen. 80 % der Teilnehmenden sind in leitender Stellung in Kultur- und Medienbetrieben und -initiativen tätig.

Das ICCM ist heute eine europäische Projektfabrik und nicht der traditionelle Typ von Akademie. Die zweijährige Ausbildung in Kultur-und Medienmanagement schließt mit einem international anerkannten Master of Advanced Studies ab.

Derzeit werden drei Studienschwerpunkte angeboten:

* Leitung von Kultur- & Kunstorganisationen
Der ureigentliche Aufgabenbereich des Kulturmanagements konzentriert sich auf die Leitung und Programmierung unterschiedlicher Einrichtungen der Kunst aber auch des Kulturellen Erbes.

* Publishing & Copyright

Die Planung, Produktion und das Marketing von Büchern und Periodika, Zeitungen und Magazinen ist das Kerngeschäft von Verlagsmanagement und -praxis.

Der Studienschwerpunkt Copyright- und Publishing Industries liegt an der Nahtstelle zu eCommerce, Cultural Industries, Kunst, Kommunikationsdesign und Content Development.

* Entrepreneurship & Creative Business
Die strategischen Ansätze des Studienschwerpunktes Entrepreneurship & Creative Industries basieren auf den "Cultural Industries" als globaler Boombranche, in der unterschiedlichste Kulturphänomene wie Popkultur, Electronic Culture, Fußball, Design, Film oder Gastronomie Leitfunktionen in der Gesamtökonomie übernommen haben. Die Teilnehmer des Schwerpunktes Entrepreneurship & Creative Industries setzen sich mit der kulturellen, wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Phänomenologie der "Cultural Industries" auseinander, um ihre individuelle Nische im Feld aufzuspüren

Das zweijährige Part-Time Programm ist in 6 Studienphasen gegliedert und besteht aus einer zeitlich und inhaltlich aufeinander abgestimmten Folge von einzelnen Modulen. Die Module zeigen unterschiedliche Formen und repräsentieren zum Großteil neue prozessorientierte Lern- und Arbeitsformen, die die traditionellen Formen von Universitätslehrgängen zugunsten Lernen in Lernenden Organisationen, Zukunftswerkstätten, Laboratorien usw. verlassen haben.

Mentorship: Teilnehmende erhalten eine(n) individuellen MentorIn aus dem Kreis der Faculty, der/die ihre Entwicklung begleitet.

Supervision: Projektteams werden durch das ICCM ausgesuchten Persönlichkeiten supervidiert.

Mit dem Beginn der Ausbildung am ICCM gehen die Teilnehmenden eine enge, von Respekt und Engagement geprägte Partnerschaft mit dem Internationalen Zentrum für Kultur & Management ein. Das ICCM bietet im Rahmen dieser Partnerschaft hochwertigen und verlässlichen Service. Das heißt auch

* Individuelles Coaching und Beratung in Einzelgesprächen

* Ausbildung im Bereich "Publizieren mittels neuer Technologien" ( Gestaltung dynamischer Homepages im Kulturbereich, strukturierter Einsatz und Aufbau von modernen Informationssystemen, neue Formen des eCommerce für den Kulturbereich)

* Zugriff auf die technische Infrastruktur (Rechner, Internet Access) für Online Recherche, Studienarbeit und Kommunikation

* Unbeschränkter Zugang zur Online Knowledge Base des Zentrums

* Zugang zur ICCM-Jobbörse und Vermittlung von Jobangeboten

* Abendliche Meetings mit den DozentInnen in familiärem Rahmen

KURSBUCH:
Dauer:2 Jahre part-time
Beginn:jedes Wintersemester
Ort:ICCM Salzburg

Kurssprachen:Deutsch und Englisch (bis zu 50%)
Abschluß:Master of Advanced Studies verliehen durch die Universität Linz

Kooperationen:

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Universität Linz angeboten. Alle Teilnehmer inskribieren an der Univ. Linz.

Abschluß:MASTER OF ADVANCED STUDIES

Anmeldung, Bewerbung: Bewerbungsbögen sind via http://www.iccm.at und am ICCM, Jakob-Haringer-Straße 5A in A-5020 Salzburg erhältlich

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ICCM
Jakob-Haringer-Straße 5A
A-5020 Salzburg
Nikolaus Dürk
Tel.: 0662/45 98 41
Fax: 0662/45 98 38
Email: niki@iccm.co.at
Internet: www.iccm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS