Interface Kids gewinnen Red Ribbon Award der Aidshilfe

Erfolgreiche Jugend- Kultur- und Bildungswerkstatt des Integrationsfonds

Wien, (OTS) Im Schikaneder Kino im 4. Bezirk wurden am Montag die Gewinner des Jugend-Video und Radiowettbewerbs der AIDS-Hilfen Österreichs prämiert. Den Red Ribbon Award in der Rubrik Kurzfilm und Collage erhielten Snezana Maric und Kemal Smajic für den Beitrag "(d@bl ju: si)". Inhalt dieses Kurzfilms ist eine komische Geschichte um Situationen, die durch tagtägliche Missverständnisse entstehen. Präsentiert wurde die Veranstaltung unter anderen von Alfons Haider.****

"Big Brother im Bauch" - showdown im Körperinneren
Siegreich waren weiters Monica Parii, Judith Fleck und Manuel Melzer mit der Collage "Big Brother im Bauch". Dieser Beitrag
zeigt den showdown zwischen dem HIV Virus und einer Zelle im
Inneren des Körpers und dessen zerstörerische Wirkung. Die Collage zeigt aber auch wie wichtig es ist seinen Körper zu schützen nach dem Motto "Liebe das Leben! Liebe deinen Körper! Schütz dich vor Aids".

Interface - Durch kreatives Miteinader entsteht höchste Qualität für die Zukunft

Die Mitglieder beider Teams sind Jugendliche von Interface,
der Jugend- Kultur- und Bildungswerkstatt des Wiener Integrationsfonds. Einer der Schwerpunkte von Interface, das sich vor allem auch an die Kids der zweiten Generation richtet, ist insbesondere die Auseinadersetzung mit den Medien und hier vor
allem auch mit neuen Technologien. Unter anderem in Zusammenarbeit mit der ORF Minderheitenredaktion hat Interface schon eine Reihe interessanter Medienprojekte umgesetzt. Dass zwei Teams aus Interface nun für ihre kreativen Videobeiträge mit dem Red Ribbon Award ausgezeichnet wurden, ist ein weiterer Meilenstein auf dem erfolgreiche Weg des innovativen Jugendprojektes des Wiener Integrationsfonds. Interface hat damit einmal mehr den Beweis angetreten, dass durch das kreative Miteinander von Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft und Kultur höchste Qualität für die Zukunft entstehen kann. (Schluss) gph

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Integrationsfonds
Gabriele Philipp
Tel.: 4000/81 547
e-mail: g.philipp@wif.wien.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK