Waldviertler Hoftheater mit 2. Premiere:

"Fahrenheit 451" als österreichische Erstaufführung

St.Pölten (NLK) - Das Waldviertler Hoftheater feiert demnächst die Premiere zur zweiten Produktion der heurigen Saison: Kommenden Donnerstag, 22. Juni, gibt es die österreichische Uraufführung des Stückes "Fahrenheit 451" von Ray Bradbury unter der Regie von Hans Peter Horner. Es spielen Lea Drassal, Stella Hierländer, Horst P. Klaus, Fritz Egger und andere.

Der Autor schrieb dieses Stück 1953 und warnte damit vor einer hochtechnisierten Welt, in der zwar alles machbar ist, die aber dabei geistig verarmt. Eine Verfilmung stammt aus dem Jahr 1967, die Hauptrolle spielte Oskar Werner.

"Fahrenheit 451" wird von Juni bis September an insgesamt 24 Abenden gespielt. Kartenreservierungen sind unter der Telefonnummer 02853/78469 möglich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK